Apfel-Lachs-Ragout auf Pasta


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.03.2021



Zutaten

für
500 g Lachs, ohne Haut
1 Zitrone(n)

Für die Sauce:

2 Äpfel, säuerlich
1 große Zwiebel(n)
200 ml Schlagsahne
150 ml Milch
100 ml Cidre oder Apfelsaft
2 EL Dillspitzen, frisch oder TK
½ Bund Schnittlauch
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer
Saucenbinder, hell

Außerdem:

500 g Pasta
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Lachs abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Zitrone halbieren und auspressen. Die Lachswürfel mit Salz und Pfeffer würzen und im Zitronensaft marinieren.

Die Äpfel gründlich waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in mittelgroße Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Dann die Zwiebel in etwas Öl glasig anbraten. Danach die Apfelwürfel hinzufügen, andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit Cidre, oder wer es alkoholfrei bevorzugt mit Apfelsaft ablöschen und etwas einkochen lassen. Dann die Sahne und die Milch angießen, kurz aufkochen lassen und den Dill unterrühren. Wem die Soße zu flüssig ist, kann sie noch etwas binden.

Wenn die Soße die richtige Konsistenz hat, ca. 2/3 der Lachswürfel ohne die Zitronenmarinade hinzufügen und bei geringer Hitze gar ziehen lassen. Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, über die Soße streuen und vorsichtig unterrühren. Die Soße mit Salz und ein wenig Pfeffer noch mal abschmecken.

Nun die Pasta al dente kochen.

In der Zwischenzeit den übrigen Lachs abtropfen lassen und in etwas Öl in einer separaten Pfanne kurz braten.

Die Pasta auf Tellern anrichten und die Soße darüber geben. Das Gericht mit einigen gebratenen Lachswürfeln garniert servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.