Afrikanische Kardamom-Schleifen "Oneindige Liefde"


Rezept speichern  Speichern

"Unendliche Liebe" - ganz einfach zubereitet, für 8 Schleifen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.03.2021



Zutaten

für
100 ml Milch
4 g Trockenhefe
1 Prise(n) Zucker
1 Ei(er)
100 g Butter, sehr weiche
75 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 EL Kardamompulver
275 g Dinkelmehl Type 630
etwas Dinkelmehl für die Arbeitsfläche
etwas Zucker zum Hineindrücken des Teiges
evtl. Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Die Milch auf ca. 35 °C erwärmen, die Trockenhefe und 1 Prise Zucker darin auflösen. Hefemischung an einem warmen Ort ca. 15 min gehen lassen.

Das Ei mit Butter, Zucker und Salz schaumig rühren, Hefemischung, gemahlenen Kardamom und Dinkelmehl zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Der Teig sollte sich leicht von der Schüssel lösen, ggf. noch etwas Mehl zugeben. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch oder einem Deckel abdecken und 30 - 45 min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Teig in 8 gleiche Stücke teilen und jedes Teil zu einem ca. 25 - 30 cm langen Strang rollen. Den Teig zu einer 8 legen (Unendlichkeitszeichen), dabei die Enden unter dem Teigling zusammenführen und etwas festdrücken.

Die obere Seite der Teigschleifen in Zucker drücken und mit etwas Abstand auf ein gefettetes (oder mit Backpapier ausgelegtes) Blech setzen. Noch einmal 30 min. gehen lassen.

Backofen nicht vorheizen! Bei 160 °C Umluft ca. 20 min goldgelb backen.
Tipp: Ich lasse die Gebäckstücke dann noch 5 min. im ausgeschalteten Ofen ruhen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.