Herzoginnenkartoffeln mit Zuckerschoten-Champignon-Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.03.2021



Zutaten

für

Für die Kartoffeln:

750 g Kartoffeln, mehligkochende
3 Eigelb
75 g Butter
3 Prisen Muskatnuss
1 EL Wasser

Für den Salat:

150 g Zuckerschote(n)
250 g Champignons
150 g Rucola
150 g Kirschtomate(n)
50 g Parmesan (Parmesanchips)
150 g Blattsalat, gemischt nach Wahl
n. B. Himbeeressig
n. B. Olivenöl
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Für die Herzoginnenkartoffeln die Kartoffeln schälen, würfeln und in reichlich Salzwasser weichkochen. Dann abgießen und ausdampfen lassen. Mit 2 Eigelben, Butter und Muskatnuss vermengen, cremig stampfen und nachsalzen.

Die Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein vorbereitetes Backblech (Backpapier) kleine Formen spritzen. Ein Eigelb mit 1 EL Wasser vermischen und die Kartoffelformen damit bestreichen

Anschließend für 35 min. bei 200 °C Umluft im vorgeheizten Ofen backen.

Für den Salat zuerst Rucola mit Blattsalat vermischen und die geviertelten Kirschtomaten hinzugeben. Himbeeressig und Olivenöl im Verhältnis 1 : 2 mischen und mit dem Salat vermengen

Champignons vierteln, im Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern. Danach die Zuckerschoten am Ende kurz dazugeben, so dass sie noch Biss haben. Champignons und Zuckerschoten auf dem Blattsalat anrichten und mit den Parmesanchips bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.