Pastinaken-Möhrensuppe mit Ingwer-Hackbällchen


Rezept speichern  Speichern

Paleo, getreidefrei, milchfrei und ohne Nachtschattengewächse

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 08.03.2021



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n), rot
4 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehe(n)
800 g Möhre(n)
400 g Pastinake(n)
1 EL Kurkumapulver
1 Liter Wasser oder Gemüsebrühe
500 ml Knochenbrühe
1 Zimtstange(n)
Salz

Für die Bällchen:

400 g Rinderhackfleisch, Lamm- oder Bisonhackfleisch
4 cm Ingwerwurzel
1 EL Koriander, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Zwiebel würfeln und in Olivenöl auf kleiner Flamme glasig werden lassen. Den Knoblauch fein hacken und dazugeben.

Die Möhren waschen, die Pastinaken schälen und beides in grobe Stücke schneiden.

Die Gemüsestücke zu den Zwiebeln geben und anbraten, bis alles etwas Farbe angenommen hat. Das Kurkumapulver dazugeben und weitere 2 - 3 Min. braten. Das Gemüse mit Wasser oder Gemüsebrühe ablöschen und Knochenbrühe dazugeben. Die Zimtstange dazugeben und alles salzen. Die Suppe 35 - 45 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

Währenddessen das Hackfleisch mit fein gehacktem Ingwer und Koriander vermischen.

Wenn das Gemüse gar ist, die Suppe mit dem Mixstab pürieren.

Aus dem Hackfleisch kleine Bällchen formen und in die Suppe geben. Die Bällchen 10 bis 15 Min. bei geringer Hitze durchziehen lassen, bis die Hackbällchen gar sind.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.