Griechische Fleischspieße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Souvlaki

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.10.2005 188 kcal



Zutaten

für
500 g Schweinefleisch
2 Zitrone(n)
Salz und Pfeffer
Oregano

Nährwerte pro Portion

kcal
188
Eiweiß
14,73 g
Fett
13,88 g
Kohlenhydr.
0,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 15 Minuten
Das Schweinefleisch in ca. 2,5 x 2,5-cm-große Würfel schneiden. Salzen, pfeffern und in Zitronensaft wenden. Über Nacht einziehen lassen.
Auf Holzspieße stecken. Mit Oregano würzen und dann grillen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo chilean11, sehr lecker deine griechischen Spieße und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Hab sie in der Pfanne gebraten und danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

22.06.2020 15:46
Antworten
Bong68

Hallo zusammen, ich mariniere das Fleisch über Nacht in einer Mischung aus Zitronensaft und etwas Olivenöl. Zwischen die Stücke lege ich etwas frischen Oregano und ein paar Zweige Rosmarin. Dadurch entsteht ein Spitzenaroma! Schwarzer, frisch geriebener Pfeffer und Salz kommen erst unmittelbar vorm garen dazu. Nachdem es gezogen ist dann auf den Grill mit Buchenbriketts. Superlecker!

27.04.2017 18:25
Antworten
Curly_89

Das war sooo lecker! Mangels Grill eben aus der Grillpfanne. Zartes Fleisch. Habe ich sogar mal auf der Grillplatte meines Waffeleisens gemacht. 1a!

22.04.2017 09:23
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker,habe sie nur in der Pfanne machen müssen da Wetter für Grill nicht so war.Aber geschmacklich super,auch aus der Pfanne ;-))) LG

15.09.2015 12:55
Antworten
Regina151961

Nur so macht man Souvlaki.Einfach und gut! Schweinefilet ist göttlich dazu geeignet.so isst man in Griechenland und wir lieben es!

30.06.2015 22:36
Antworten
ingridv9220

Hallo, elches Fleisch geht am besten? Nacken? Gruß Ingrid

22.07.2012 13:51
Antworten
Sue1010

Ich mariniere das Fleisch gleich mit Oregano und Knofi - natürlich Salz Pfeffer und Zitronensaft auch dabei. Das Ganze dann so ungefähr 2 Stunden ziehen lassen und am Schluss etwas Olivenöl untermengen - wunderbar, schmeckt wie in Griechenland!!! LG Sue

09.07.2012 16:28
Antworten
7morgen

Hallo, ich würde nur mit Zitronensaft und Oregano marinieren und erst kurz vor dem Grillen salzen und pfeffern!! Klasse ist einen Marinade aus Granatapfelsirup (aus dem türkischen Supermarkt) und Oregano! Darin ein paar Stunden ziehen lassen, dann siehe oben! LG Tamara

09.10.2007 11:35
Antworten
schrat

Hallo chilean11, wenn du mit Salz und Zitronensaft so lange marinierst, wird idem Fleisch der Saft entzogen. Ist dies gewollt? LG Schrat

12.10.2005 15:33
Antworten