Tante Julis Schokoladenauflauf


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 17.02.21

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 14.02.2021



Zutaten

für

Zutaten für den Schokoladenauflauf:

50 g Mehl, gesiebt
50 g Puderzucker
250 ml Milch
50 g Vollmilchschokolade
50 g Bitterschokolade, 60 % Kakaoanteil
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Butter
Butter für die Förmchen

Zutaten für die Beilage:

200 ml Sahne
evtl. Orangenlikör, optional

Zutaten zum Garnieren:

125 g Himbeeren, frisch oder TK
n. B. Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Mehl, Puderzucker, Vanillezucker und Milch gut verrühren. Dann die Mischung mit der Butter im Topf unter Rühren aufkochen und eindicken lassen. Den Topf zur Seite stellen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, unter die Masse rühren, dann abkühlen lassen.

Die Eier trennen, die Eigelbe ebenfalls unter die Masse rühren. Die Eiweiße zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben, ohne dass es zusammenfällt. Es darf ruhig marmoriert aussehen.

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig in 5 mit Butter gefettete Förmchen füllen und 20 Minuten backen.
Man kann die Masse auch in einer großen Form backen, dann erhöht sich die Backzeit entsprechend.

Die Sahne schlagen, auch gerne mit „Schuss“ z. B. einem Schluck Orangenlikör. Die Sahne zum Auflauf servieren.

Die Himbeeren mit Puderzucker nach Geschmack pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Als Spiegel mit dem Auflauf anrichten.

Dieses Rezept hat Tobias in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus Frankfurt - am Mittwoch, dem 17.02.21, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anita-Zabzeck

Oh mein Gott das schmeckt wie Mousse au chocolat 👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻 Vielen Dank fürs Rezept 🥰

03.04.2021 08:09
Antworten
noveli

Hallo Fluffig leicht und sehr lecker. LG. Noveli

21.02.2021 17:11
Antworten