Puffer mit Wildlachs aus Alaska und Blumenkohl


Rezept speichern  Speichern

Kohlenhydrate? Fehlanzeige! Diese Blumenkohlpuffer mit Wildlachs-Topping sind gesund und leicht.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.02.2021



Zutaten

für

Für die Puffer: (Blumenkohl-Puffer)

500 g Blumenkohlröschen
3 Ei(er), Größe M
50 g Parmesan, am Stück
50 g Mandelmehl oder Kichererbsenmehl
1 Schalotte(n)
½ TL Salz
1 Prise(n) Paprikapulver
1 Prise(n) Chilipulver
Pfeffer

Für das Topping:

150 g FRIEDRICHS Kodiak Wildlachs graved
Dill
Gurke(n)
Salz und Pfeffer
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
1. Die Blumenkohlröschen klein schneiden und nach und nach in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab zerkleinern, bis der Blumenkohl die Größe von Reiskörnern hat.

2. Den Blumenkohl-Reis mit dem Salz in eine Schüssel geben, gründlich vermengen und kurz durchziehen lassen.

3. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Parmesan fein reiben.

4. Den Blumenkohl nun von Hand portionsweise fest ausdrücken bis er möglichst trocken ist.

5. Die trockene Blumenkohlmasse zusammen mit den Eiern, dem Parmesan, dem Mandel- oder Kichererbsenmehl sowie den Schalottenwürfeln, Paprikapulver, Chili und Pfeffer in eine Schüssel geben und gründlich mischen.

6. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Einen Esslöffel der Puffermasse in die Hand geben, flach drücken und in das heiße Fett geben. In der Pfanne nochmals etwas flach drücken und beidseitig goldgelb braten.

7. Die fertigen Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen, anschließend im Ofen bei 50 °C warmhalten.

8. Die Puffer mit einigen Scheiben Wildlachs, dünnen Gurkenscheiben, Dill, Salz und Pfeffer anrichten und servieren.

Herzlichen Dank für das tolle Rezept @kleineskulinarium!


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.