Lavastein verfeinerte Trüffelravioli in Salbeijus mit Parmesan und Bresaola-Rose


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 10.02.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 07.02.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Raviolifüllung:

300 g Pellkartoffel(n), ca. 2 - 3 Stück
1 Zwiebel(n)
1 EL Butter
etwas Hühnerfond, am besten selbst gemacht
3 EL, gehäuft Mascarpone
70 g Parmesan
Muskat
etwas Meersalz
n. B. Trüffel, klein geschnitten

Zutaten für den Nudelteig:

300 g Grießmehl
2 Ei(er)
50 ml Wasser

Zutaten zum Anrichten:

n. B. Salbeiblätter
etwas Butter
n. B. Blüten, essbare
n. B. Parmesan, gehobelt
n. B. Rucola mit Dressing
5 Scheibe/n Bresaola, zur Rose gedreht
n. B. Trüffel, frischer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Aus den Zutaten für den Teig einen Nudelteig herstellen, diesen ausrollen und mit Ausstechern Ravioli ausstechen.

Die Kartoffeln mit der Schale gar kochen und pellen, mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und durch die flotte Lotte drehen.

Die Zwiebel in sehr kleine Würfelchen schneiden. Die Butter in der Pfanne zerlassen, etwas Hühnerfond dazugießen. Sie Zwiebelwürfelchen dazugeben und ganz gar kochen, damit sie später auf der Zunge schmelzen. Jetzt die Kartoffeln mit den Zwiebeln vermischen und den Mascarpone dazugeben, damit die Masse schön geschmeidig wird. Die Trüffelstückchen unterheben, dann noch den Parmesan untermischen, mit Muskat und Salz abschmecken. Alles gut mischen.

Die Ravioli mit der Masse füllen, zusammendrücken und 4 Min. kochen. Danach abgießen, in Salbeibutter schwenken und auf den Rucolasalat legen. Mit den Zutaten zum Anrichten garniert servieren.

Dieses Rezept hat Robert in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus Hannover - am Mittwoch, dem 10.02.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.