Gemüseeintopf mit Bratwurstbällchen und Maultaschen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 27.04.2021



Zutaten

für
5 Bratwürste, grobe, Pelle abgezogen, zu Bällchen geformt
1 Kohlrabi, in Würfel geschnitten
4 Möhre(n), in Scheiben geschnitten
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Handvoll Erbsen, TK
1 Becher Sahne
1 Pck. Maultasche(n) (300 g)
Rinderbrühe oder Gemüsebrühe, gekörnte
2 Lorbeerblätter
einige Pimentkörner
Knoblauchpulver
Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Alles an Gemüse außer Erbsen, die Wurstbällchen und ein Teesieb mit Piment und Lorbeerblättern in einen Topf geben, mit Brühe auffüllen bis alles bedeckt ist und 10 Minuten köcheln lassen.

Anschließend die Erbsen und die Maultaschen dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Sahne und die restlichen Gewürze dazugeben, kurz heiß werden lassen und servieren.

So einfach, aber so lecker!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

gestern gab es diesen Eintopf. Die Zwiebeln habe ich vorher angebraten und karamellisiert. Das Kohlrabigrün kam auch kleingeschnitten dazu. Die Maultaschen musste ich von Anfang an dazu geben, weil sie 20 Minuten Garzeit brauchten. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank fürs schöne Rezept!

04.06.2021 10:44
Antworten
Haubndaucher

Gestern gab es bei uns diesen Eintopf. Wir sind der Meinung, dass davon ohne Probleme vier Leute satt werden. Geschmeckt hat er einfach spitzenmäßig. Volle Punktzahl von uns. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

30.05.2021 12:16
Antworten
yatasgirl

Hallo, uns hat deine Suppe sehr gut geschmeckt. Ich habe Salsiccia genommen habe sie aber angebraten dann kam sie mit in die Suppe. Danke für das Rezept. Liebe Grüße yatasgirl

24.05.2021 22:57
Antworten
falafel

Uns hat die Suppe gut geschmeckt. Ich habe nur den Kohlrabi durch Blumenkohl ersetzt, der kommt hier nicht so gut an. Und noch etwas grüner Spargel, der musste verarbeitet werden. lecker Falafel

21.05.2021 19:25
Antworten
44866

Hallo, Gemüsesuppen mit ein wenig Fleisch und Nudeln gehen hier immer, Ich habe die Sahne weggelassen und die Maultaschen zerkleinert - so hat ein mitessendes Kind keine Probleme damit :-) LG, 44866

18.05.2021 09:20
Antworten
gabipan

Hallo! Bei uns gab es gestern den Gemüseeintopf und ich mußte die bei uns in Österreich wohl nicht erhältlichen Maultaschen ersetzen - habe mich für Kärntner Kasnudeln entschieden, die geschmacklich sehr gut passten. Ich habe nur den Rest eines geöffneten Sahnebechers - ca. 100ml - genommen und uns hat der Eintopf so prima geschmeckt. LG Gabi

15.05.2021 20:28
Antworten
FoodofHell

Ich hatte die mit Gemüse, aber das kann ja jeder selbst entscheiden :)

13.05.2021 20:44
Antworten
19heike57

Hört sich lecker an. 😋 Wie sind die Maultaschen denn gefüllt?

13.05.2021 14:49
Antworten
CoSt87Bs

Das Rezept hört sich gut an. Werde ich demnächst mal ausprobieren. Ein Tipp bezüglich Maultaschen: es gibt Suppenmaultaschen (z. B. Lidl-Sortiment, geschätzt 2x3 cm groß), die ich gerne für Suppen/Eintöpfe nehme. LG

13.05.2021 08:57
Antworten
Hobbykochen

Hallo, SEHR lecker und werde diese Suppe sicherlich wieder machen. Habe die Maultaschen schon geschnitten in die Suppe mit den Erbsen gegeben. Leider habe ich die Sahne vergessen... LG Hobykochen

04.05.2021 19:22
Antworten