Gefüllte Burrata auf Tomaten-Sugo

Gefüllte Burrata auf Tomaten-Sugo

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.04.2021



Zutaten

für
4 Burrata
4 Scheibe/n Kochschinken
4 EL Paniermehl
1 Ei(er)
4 EL Mehl
500 g Tomate(n)
1 Zucchini
1 Glas Oliven, schwarze ohne Stein
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Kräuter, italienische
500 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 EL Tomatenmark
1 EL, gestr. Zucker
1 Pck. Pinienkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Kochschinken würfeln. Die Burrata an verschiedenen Stellen klein kreuzförmig einschneiden und die Schinkenwürfel in diese Öffnungen stecken. Mehl auf einem Teller mit Salz und Pfeffer mischen, in einer flachen Schüssel das Ei verquirlen, Paniermehl auf einen weiteren Teller geben. Die Burrata der Reihe nach zuerst im Mehl, dann im Ei und dann im Paniermehl wenden. Der Käse sollte ringsum gut umschlossen sein.

Das Gemüse waschen und klein würfeln, Zwiebeln und Knoblauch abziehen und hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig schwitzen. Tomatenmark und Knoblauch zugeben, umrühren. Nach einigen Augenblicken Zucchini und Tomaten zugeben. Oliven abgießen, halbieren und ebenfalls zugeben. Alles zusammen ca. 15 min simmern lassen. Mit Zucker, Salz, Pfeffer und Kräutermischung abschmecken.

In einer tiefen Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen. Die panierten Burrata ringsum goldbraun braten.

Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten.

Den Sugo auf Tellern anrichten, die Burrata daraufsetzen und das Gericht mit den Pinienkernen garnieren. Selbstverständlich kann man den Kochschinken weglassen und erhält somit ein vegetarisches low carb Gericht.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.