Fruchtige Kürbissuppe


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 27.01.21

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 24.01.2021



Zutaten

für
1 ½ kg Hokkaidokürbis(se)
1 Mango(s)
1 Schalotte(n)
500 ml Gemüsefond
200 ml Orangensaft
100 ml Kokosmilch
n. B. Parmesan
n. B. Chilifäden
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Schalotten in feine Würfel schneiden. Den Kürbis abwaschen und aufschneiden. Die Kerne entfernen und den Kürbis in grobe Würfel schneiden.

Die Schalotten glasig anschwitzen, die Kürbiswürfel dazugeben und ebenfalls mit anschwitzen. Dann den Topf mit Wasser auffüllen, bis alle Würfel bedeckt sind. Den Kürbis so lange köcheln lassen, bis er gar ist. Beim anschließenden Abgießen etwas von dem Sud auffangen.

Die Mango schälen und im Mixer mit dem aufgefangenen Sud pürieren.

Den gekochten Kürbis mit einem Teil des Gemüsefonds pürieren. Den pürierten Kürbis im Topf mit dem restlichen Gemüsefond und der pürierten Mango vermischen und erneut köcheln lassen. Die Chilifäden in ein Teesieb geben und bis zum gewünschten Schärfegrad mitköcheln. Eine Handvoll geriebenen Parmesan in die Suppe geben und schmelzen lassen. Den gesamten Topfinhalt auf mittlerer Hitze ungefähr eine Stunde ziehen lassen, zwischendurch umrühren. Zuletzt die Suppe durch ein feines Sieb streichen, um eventuell noch harte Stücke der Schale in der Suppe zu vermeiden.

Die Kokosmilch erwärmen und mit dem Stabmixer schaumig schlagen. Nach Belieben den Schaum auf der Suppe oder in einer Extraschüssel servieren.

Dieses Rezept hat Sven in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus dem Bergischen Land, am Mittwoch, dem 27.01.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.