Pizzaboden


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 08.10.2005



Zutaten

für
1 Würfel Hefe
100 ml Wasser
1 kg Mehl, (Typ 405) oder Vollkornmehl
20 g Salz
200 ml Olivenöl
400 ml Wasser
Olivenöl, zum Bestreichen und Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Hefewürfel in 100 ml Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen.

Mehl in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Vertiefung machen. Die aufgelöste Hefe hineingeben, mit etwas Mehl zu einem dünnen Brei verrühren. 15 Minuten stehen lassen.

Salz dazumischen. Mit dem Backhorn oder dem Kochlöffel bei portionsweiser, abwechselnder Zugabe vom 200 ml Olivenöl und 400 ml Wasser zu einem Teig verarbeiten. Diesen zuerst in der Schüssel, bis alles Mehl hineingearbeitet ist, dann von Hand auf einer trockenen Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten. 5 Minuten durchkneten. Zu einer Kugel formen. In die Schüssel zurückgeben. Mit einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Den Teig durchkneten, zu einer Kugel formen. Diese in zwei gleichen große Stücke teilen. Jedes Stück nochmals durchkneten. Ein stück ergibt den Belag für ein rechteckiges Kuchenblech. Auswallen, mit den Händen auseinander drücken. Der Teig ist sehr elastisch. Am Rand etwas hochziehen. Mit einer Gabel einstechen. Pizzaboden mit Olivenöl bestreichen und mit Salz würzen. Dann den Teig für 1/4 Stunde in den auf 250 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe aus knapp einem Drittel der Zutaten 1 Blech belegt. Ciao Fiammi

11.12.2019 18:24
Antworten
mariechen1407

Ich habe die den Teig in 2 Teile geteilt... Für 2 Bleche Liebe Grüße

14.12.2019 11:10
Antworten
Minalin

ein sehr leckerer und lockerer boden nur zu empfehlen ;-)

25.02.2013 19:07
Antworten
grassel

Pizzaboden ist mir mit 50% Vollkorn und 50% Typ 405 gut gelungen. Backzeit meiner duenen Pizza ca. 20-25min (3 belegte Bleche, Heissluft 230C). Danke!

19.01.2008 21:02
Antworten
mariechen1407

Hallo SchwesterS85 also wenn ich den Teig mache und ihn nicht belege dann back ich ihn in 15 min bei ca. 250 °C. Eigentlich sollte das Rezept Foccaccia heißen, wurde aber nicht so eingestellt. Man kann ihn auch als Pizzaboden backen, dann selbe Zubereitung und gleich belegen und für ca 20 min bei 180°C backen. Den selben Teig kann du auch mit Vollkornmehl machen, hab ich auch schon gemacht und ihn für Pide Hackfleisch (türkische Pide) verwendet. Also er ist vielseitig einsetzbar. Wenn du noch Fragen hast dann schreib mir einfach wieder. Liebe Grüße Mariechen1407

18.03.2007 15:04
Antworten
mariechen1407

Hallo Ela*, das geht mir auch manchmal so das ich schnell bin mit dem Fragen als das ich den Text richtig gelasen habe *grins* LG Mariechen

10.10.2005 17:21
Antworten
mariechen1407

Hallo HExlein08, also genau weis ich es auch nicht, aber man kann auch einen Kochlöffel nehmen oder den mixer so mach ich das immer LG Mariechen

10.10.2005 17:20
Antworten
Hexlein08

Was ist bitte ein Backhorn? VG HExlein08

09.10.2005 17:46
Antworten
Ela*

............ich noch einmal. Wer lesen kann, ist ganz klar im Vorteil! Meine Frage hat sich erübrigt ;-))) Gruß Ela*

09.10.2005 11:02
Antworten
Ela*

Hallo mariechen1407, reicht bei dieser Mehlmenge der entstandenen Teig nicht für zwei Bleche? Gruß Ela*

09.10.2005 11:00
Antworten