Zweierlei vom gebeizten Lachs, Avocado, Salat


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 26.01.21

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 24.01.2021



Zutaten

für

Zutaten für den Lachs:

1 Lachsseite, ca. 1 - 1,5 kg
80 g Salz
50 g Zucker
30 g Zucker, braun
n. B. Dill, frischer
Salz und Pfeffer
1 Bio-Zitrone(n), in Scheiben geschnitten
1 Orange(n)
etwas Zitronensaft

Zutaten für den Salat:

5 Port. Blattsalat, gemischt, nach Wahl
n. B. Orangensaft (den Rest vom Lachs)
2 EL Olivenöl
1 EL Honig
Salz und Pfeffer

Zutaten für den Dip:

200 g Crème fraîche
2 TL Meerrettich
etwas Dill, frischer, gehackt

Zutaten für die Avocados:

2 Avocado(s)
n. B. Kräuter nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 2 Tage 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Tage 3 Stunden
Den Lachs von allen Gräten befreien. Ca. 3/4 vom Lachs auf der Haut in eine möglichst verschließbare Form legen. 50 g Salz mit 50 g weißem Zucker in einer Schüssel mischen.

Den Lachs großzügig mit Dill belegen. Dann die Salz-Zuckermischung mit einem Esslöffel darüber streuen. Mit Zitronensaft beträufeln und nach Belieben Zitronenscheiben darauflegen.

Beim restlichen Lachs die Haut entfernen und in eine weitere verschließbare Form legen. Den braunen Zucker mit 30 g Salz mischen. Ansonsten alle Arbeitsschritte, wie oben beschrieben, noch einmal durchführen.

Beide Formen ca. 48 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nach der Ruhezeit den 1. Teil Lachs von der Haut schneiden und kurz mit Wasser abwaschen. Danach mit dem Messer in kleine Stücke schneiden und mit 1 EL Honig, frischem Dill und etwas Zitronensaft in einer Schüssel vermengen, dann ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Orange auspressen. Den 2. Teil Lachs nicht abwaschen, sondern direkt in 10 - 15 längliche Stücke schneiden. Auf einen Teller legen und mit etwas Orangensaft und Honig bepinseln. Den Lachs 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den übrigen Orangensaft für das Salatdressing verwenden. Den Salat mit dem Orangensaft und Olivenöl vermischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Für den Dip die Crème fraîche mit dem Meerrettich vermengen, etwas Dill hinzufügen.

Die Avocados schälen und vom Kern befreien. In einer Schüssel zerdrücken und vermengen, nach Belieben etwas Kräuter, aber kein Salz hinzufügen.

Anrichten wie auf dem Foto.

Dieses Rezept hat Moritz in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 2 aus dem Bergischen Land, am Dienstag, dem 26.01.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.