Backen
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Dessert
Kuchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Bienenstich - Muffins

nach Art Bienenstich, gefüllt mit Mandelbuttercreme

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 100 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.04.2002 598 kcal



Zutaten

für

Für den Belag:

80 g Schlagsahne
30 g Honig, klar, aromatisch
20 g Zucker
160 g Mandel(n) blättrig

Für den Teig:

250 g Mehl (Weizenmehl)
50 g Mandel(n) gemahlen
2 ½ TL Backpulver
½ TL Natron
2 Ei(er)
120 g Zucker
125 g Butter, weich
250 g Sauerrahm

Für die Füllung:

1 Pck. Puddingpulver, Mandel
500 ml Milch, 3,5 % Fett
4 EL Zucker
250 g Butter, weich

Nährwerte pro Portion

kcal
598
Eiweiß
9,95 g
Fett
43,82 g
Kohlenhydr.
41,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Sahne mit Honig und Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen. Mandelblättchen einrühren, vom Herd nehmen und erkalten lassen. Mehl mit Mandeln, Backpulver und Natron vermischen.

Eier mit Zucker schaumig rühren, Butter und Sauerrahm unterrühren, die Mehlmischung dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
Teig in die gefettete Muffinform füllen und die Mandelmasse gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 20-25 Min. backen. Muffins noch ca. 5 Min. im Blech ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Inzwischen für die Füllung den Mandelpudding nach Packungsangabe mit der Milch und dem Zucker zubereiten, abkühlen lassen, bis er lauwarm ist. Dabei hin und wieder umrühren, damit keine Haut entsteht. Pudding und Butter sollten in etwa die gleiche Temperatur haben. Nun abwechselnd mit dem Handmixer jeweils einen EL Pudding mit einem EL der weichen Butter verrühren, bis beide Zutaten aufgebraucht sind. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

Die Muffins mit einem scharfen Messer waagerecht durchschneiden und mit der Creme füllen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kackarsch

Habe die Muffins heute ausprobiert, schmeckt gut. Leider hatte ich viel zu viel Teig für meine 12 Förmchen, den Rest habe ich in kleine Pozellanschalen gegeben und einfach mit in den Backofen gestellt -das ging gut. Die Mandeln hätte ich vorher rösten sollen, sind auch beim backen nicht recht braun geworden.

28.01.2020 15:30
Antworten
Juliedi

Heei kann man die einfrieren?

14.01.2020 21:05
Antworten
litle-gummibaer

Ich habe nur den Teig gemacht als topping hatte ich mein eigenes Rezept genommen und für die Füllung hatte ich leider keine Zeit weil was dazwischen gekommen war aber der Teig ist sehr lecker und das auch noch am nächsten Tag hatte nämlich die Muffins am Tag davor gemacht und wollte dann am nächsten Tag füllen nur als tip das geht geschmacklich auf jeden Fall danke fürs Rezept

12.11.2019 09:54
Antworten
Jana609

Ich bin begeistert! Total lecker. Und so schnell und einfach gemacht. Ich habe 18 Muffins rausbekommen.

24.05.2019 10:27
Antworten
connichiwa

Wow! Super lecker! Habe allerdings nur 375 ml Milch und nur 125 g Butter genommen. Tolles Rezept! Vielen Dank!

10.03.2018 19:45
Antworten
sternenfeld

Hallo Kochlöffelmaus, sorry, lese es erst jetzt..... Mandel-Kochpuddingpulver gibt es von Dr. Oetker (z.B.). Auf der Packung steht "Original Pudding" und dürfte in gut sortierten Supermärkten eigentlich im Backregal zu finden sein. Es geht ersatzweise natürlich aber auch mit anderem Pudding (z.B. Sahne, Vanille oder ähnl.). LG Claudia

24.08.2003 09:34
Antworten
Der_Chefkoch

Hallo, habe am Wochenende deine Muffins nachgemacht. Ich hatte aber nur Mini Muffins also hatte ich 2x 24 Stück gemacht. So schnell ist noch nie der Kuchen weggegangen. Es hat super geschmeckt und jeder war begeistert. Danke R.

28.07.2003 09:11
Antworten
Bigmama1969

Es gibt da so einen Mändelchen Pudding, die Firma heisst Polka...glaub ich.

27.05.2003 10:56
Antworten
Kochlöffelmaus

Wo gibt es denn in Deutschland, Puddingpulver Mandel?

24.05.2003 15:21
Antworten
Nastja

Die Muffins sind an sich sehr lecker, nur sollte man darauf achten, die Muffinformen nur halb voll zu machen und eventuell weniger Backpulver zu nehmen. Außerdem ist die Creme sehr viel. Sonst aber wirklich prima!

11.05.2003 12:25
Antworten