Hühnerherzensuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell und einfach, beliebt bei Kindern, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 26.03.2021



Zutaten

für
100 g Hühnerherzen
400 ml Wasser
2 m.-große Möhre(n)
1 TL, gehäuft Gemüsebrühe, instant, bio
5 cm Porreestange(n)
1 kleine Pastinake(n), optional
50 g Muschelnudeln oder Sternchen, Buchstaben
2 Stängel Petersilie
½ TL Thymian, optional
½ TL Paprikapulver, edelsüß, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Hühnerherzen (wir haben immer einen Vorrat an TK) in Wasser mit Brühe geben und alles aufkochen lassen.

Wer Pastinake mag, diese als erstes kleingeschnitten hinzugeben. Den Porree in feine Ringe und die Möhren in kleine Stücke schneiden und auch hinzugeben. Wer keinen Porree mag, kann stattdessen fein geschnittene Schalotten nehmen.

Insgesamt ca. 5 Minuten kochen und dann die Nudeln zugeben. Weitere 5 - 6 Minuten kochen, bis die Nudeln weich sind. Vor dem Servieren noch etwas frisch gehackte Petersilie darüber streuen.

Für Erwachsene mit Thymian und/oder Paprika würzen.

Beliebt besonders bei Kindern!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bauchlandung

Moin Frey65, ich koche gerne Hühnerherzensuppe. Ich habe mich bei deinem Rezept über die sehr kurze Kochzeit gewundert. Ich koche die HH in der Brühe immer mindestens 30 Minuten. Bei einer kürzeren Garzeit finde ich sie so gummiartig. Ansonsten ist dein Rezept sehr lecker! Grüße von Bauchlandung

14.03.2022 13:26
Antworten
garten-gerd

Hallo, Frey65 ! Nicht nur bei Kindern beliebt. Auch mir hat deine Hühnerherzsuppe wirklich sehr gut geschmeckt. Ich habe alle Zutaten, auch die optionalen, verwendet. War einfach nur lecker ! Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

27.08.2021 16:28
Antworten