Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!

Thailändischer Hühnchen-Glasnudel-Salat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

95 Min. normal 11.01.2021



Zutaten

für
1 kleines Huhn, ca. 1,2 kg
2 EL Salz
250 g Zuckerschote(n)
3 große Pfefferschote(n), rot, gelb und grün
20 g Ingwer
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
150 ml Kokosmilch, ungesüßt
1 Limette(n), Saft davon
1 EL Zucker, braun
3 TL Currypaste, rot
2 EL Sojasauce evtl. 3 EL
150 g Glasnudeln, breite
3 EL Sesamöl
Korianderblätter, frisch gezupft, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
1. Das Huhn mit so viel kaltem Wasser in die Rührschüssel geben, bis es gerade bedeckt ist. Salz hinzugeben. Den Spritzschutz anbringen, die Temperatur auf 110 °C einstellen und bei Rührintervallstufe 3 ca. 60 Min. leise kochen.

2. Inzwischen Zuckerschoten putzen und halbieren. Pfefferschoten der Länge nach halbieren, entkernen und in möglichst feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Kokosmilch mit Limonensaft, braunem Zucker und Currypaste verquirlen und mit Sojasauce abschmecken.

3. Das gekochte Huhn aus der Rührschüssel nehmen und etwas abkühlen lassen. Nudeln in die Brühe geben und darin in etwa 4 Min. bissfest garen. Anschließend abschütten und kalt abschrecken. Die Haut des Hühnchens entfernen, das Fleisch vom Knochen zupfen und mit den Nudeln mischen.

4. Sesamöl in die Rührschüssel geben. Das Koch-Rührelement anbringen. Die Temperatur auf 140° C einstellen. Zuckerschoten, Pfefferschoten und Ingwer hinzugeben und bei Rührintervallstufe 3 ca. 4 Min. anschwitzen. Das Ganze mit dem Kokosmilch-Curry-Dressing unter die Nudel-Huhn-Mischung heben und auf Tellern verteilen. Zum Schluss Frühlingszwiebel-Ringe und frisch gezupften Koriander darüber streuen.


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.