Ninnas & Markus' Fischsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Bouillabaisse

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 16.03.2021



Zutaten

für
1 kleine Gemüsezwiebel(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
450 g Tomate(n), frisch
1 Karotte(n)
½ Chilischote(n), frisch
3 Knoblauchzehe(n)
½ Bund Petersilie, glatte
0,1 g Safran
3 EL Olivenöl
2 Lorbeerblätter
200 ml Fischfond
200 ml Weißwein, trockener
200 ml Gemüsebrühe
150 ml Wasser
180 g Lachsfilet(s)
200 g Rotbarschfilet(s)
250 g Meeresfrüchte (Garnelen, Miesmuscheln, Tintenfisch)
Salz und Pfeffer
1 Baguette(s)
Knoblauchbutter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Zwiebel schälen und achteln. Die Karotte in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Petersilie waschen, die Blätter von den Stielen zupfen. Tomaten waschen und vierteln (je nach Größe ggf. auch achteln).

Öl erhitzen und Zwiebeln und Karotten andünsten. Tomaten, Petersilie, Knoblauch und Safran zufügen, weitere 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 750 ml Flüssigkeit (Fond, Brühe, Wein und Wasser), Lorbeerblatt und Chilischote hinzufügen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Fische und Meeresfrüchte waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Fischstücke, Meeresfrüchte und Lauchzwiebeln in die Brühe geben und ca. 5 Minuten darin gar ziehen lassen.

Währenddessen das Baguette im Ofen kross backen, anschließend in Scheiben schneiden.

Die Bouillabaisse mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken, mit Baguette und Knoblauchbutter servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.