Rosenkohlsuppe Low Carb


Rezept speichern  Speichern

es geht auch mal ohne Fleischeinlage

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 08.01.2021



Zutaten

für
500 g Rosenkohl, gewaschen, geputzt
200 g Karotte(n), gewaschen, geputzt, in dünne Scheiben geschnitten
100 g Porree, gewaschen, geputzt, in dünne Scheiben geschnitten
100 g Lauchzwiebel(n), gewaschen, geputzt, in dünne Scheiben geschnitten
10 g Knoblauch, geputzt, fein gewürfelt
700 ml Gemüsebrühe
1 EL, gehäuft Sellerieblätter, gerebelt
1 EL, gehäuft Petersilie, gerebelt
1 TL, gestr. Pfeffer, weißer, fein gemahlen
n. B. Muskat
n. B. Salz
20 ml Olivenöl, ca. 2 EL

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Komponenten wie bereits beschrieben vorbereiten.

Die entstandenen gewaschenen Gemüseabfälle mit ungewürztem Wasser bedeckt weich kochen. Die Brühe in einem Messbecher auffangen. Die Abfälle noch etwas ausdrücken und anschließend verwerfen.

Von der gewonnenen Brühe 100 ml entnehmen, 200 g Rosenkohl, Muskatabrieb und gemahlenen Pfeffer dazugeben und simmernd weich kochen. Diese Mischung im Anschluss mit einem Pürierstab zu einer glatten Creme zerkleinern.

Das übrige Gemüse in einem flachen Topf in dem Öl bei mehrmaligem Schwenken anbraten, bis es zu bräunen beginnt. Die übrige Brühe im Messbecher mit Wasser auf 600 ml ergänzen. Damit den Topfinhalt ablöschen. Die vorbereitete Gemüsecreme mit einrühren, alles gut vermischen und mit Salz abschmecken.

Zugedeckt zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten simmernd köcheln. Dann sollte alles bissfest gegart sein. Vor dem Anrichten noch Sellerieblätter und Petersilie einrühren und ggf. noch einmal mit Salz abschmecken. Somit ist die Rosenkohlsuppe servierbereit.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.