Zucchini mit Schafskäse auf Pasta


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Die Nudeln steigen hier dank der Zitrone in den kulinarischen Olymp auf

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.03.2021



Zutaten

für
500 g Nudeln (z. B. Spaghetti, Bandnudeln, Kreuselnudeln)
200 g Schafskäse
2 Zucchini à ca. 150 g
2 Stiel/e Basilikum
2 Zehe/n Knoblauch
2 Bio-Zitrone(n)
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen.

Währenddessen die Zucchini waschen und mit Hilfe einer Gemüsereibe grob raspeln. Den Schafskäse zerbröseln und die Basilikumblätter hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin 1 bis 2 Minuten andünsten. Den Knoblauch schälen und zu den Zucchini pressen und weitere 2 Minuten dünsten. Zum späteren Garnieren eine Zitrone in Spalten schneiden. Die andere Zitrone auspressen und die Schale abreiben. Zitronenschale und Schafskäse unter die Zucchini rühren und, falls nötig, etwas Nudelkochwasser hinzugeben. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Das Gericht in tiefen Tellern anrichten und mit den Zitronenspalten und ein paar Basilikumblättern garniert servieren.

Tipp: Für eine orientalische Note die Zucchini mit etwas Schwarzkümmel und Rosinen andünsten. Minzblätter können das Basilikum ersetzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.