Rosenkohltarte mit Filoteig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Lunchgericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.01.2021



Zutaten

für
5 Blätter Filoteig
500 g Rosenkohl
100 g Räucherspeck
1 Paprikaschote(n), rote
3 Ei(er)
3 EL Sahne
75 g Gruyère
Pfeffer
Muskatnuss
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Vom Rosenkohl die äußeren Blätter entfernen und wenn die Röschen groß sind, diese halbieren. In gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten blanchieren. Abgießen und kalt abspülen.

Den Räucherspeck in Streifen schneiden und in einer trockenen Pfanne knusprig braten. Paprika würfeln.

Eine Quicheform von 24 cm Durchmesser mit Olivenöl ausstreichen. Mit dem Filoteig belegen. Dabei die einzelnen Platten mit Olivenöl bestreichen. Rosenkohl auf dem Boden verteilen, Speck und Paprika aufstreuen. Eier mit Sahne aufschlagen, gut pfeffern und mit geriebener Muskatnuss würzen. Auf das Gemüse gießen und mit dem geriebenen Käse bedecken. 30 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.