Torta cremosa con panettone e mele


Rezept speichern  Speichern

süßer, italienischer Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 27.12.2020



Zutaten

für
250 g Kuchen (Panettone)
2 kleine Äpfel (z.B.: Elstar)
3 Ei(er)
40 g Kristallzucker
350 g Milch
1 Bio-Zitrone(n)
1 kl. Glas Rum (ca. 30 - 40 ml)
etwas Butter für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Panettone in gleich dicke Scheiben schneiden, die Glasur und die Mandeln, wenn vorhanden, entfernen. Äpfel schälen und in dünne Scheibchen schneiden, dann mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

Eine rechteckige Form buttern (20 × 30 cm ca.), dann den Panettone einlegen, mit Rum (oder Likör nach Geschmack) bestreichen und glattstreichen. Die Äpfel auf der gesamten Oberfläche verteilen.

Eier in eine Schüssel schlagen, eine Prise Salz, Zucker, abgeriebene Zitronenschale und Milch zugeben und einige Minuten mit dem Mixer oder dem Schneebesen aufschlagen.

Die Mischung gleichmäßig über die Torta gießen, sodass Äpfel und Panettone gleichmäßig durchtränkt sind.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen, die letzten 5 Minuten auf Heißluft umschalten. Die Äpfel müssen gebräunt und der Auflauf etwas aufgegangen sein, die Konsistenz sollte wie bei einem Pudding sein.

Die Torta lauwarm mit Puderzucker bestreut servieren.

Tipps: Man kann den Auflauf auch schon morgens zubereiten und im Kühlschrank bis zum Backen ziehen lassen.
Dazu passt warme Vanillesauce oder etwas Crème fraîche und saure Sahne, angerührt mit Vanillezucker nach Geschmack.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.