Kartoffeln in der Schale


Rezept speichern  Speichern

Pommes de terre en robe de champs

Durchschnittliche Bewertung: 2.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.10.2005



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n)
2 EL Butter
Salz
Kümmel
Majoran

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich bürsten, 4 große Stücke Alufolie zuschneiden und die Kartoffeln darauf setzen. Je ein Stück Butter, etwas Salz, Kümmel und Majoran darauf legen und die Päckchen gut verschließen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° C 50 - 60 Minuten backen.
In der Folie servieren. Die Schale kann mitgegessen werden. Schmeckt zu allen Fleischgerichten.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, habe die Kartoffeln in der Schale nachgekocht. Dabei habe ich mich ganz an das Rezept gehalten. War sehr lecker, werde ich wieder so machen. Wir hatten Kräuterquark dazu. Danke für das leckere Rezept! LG Inge

23.07.2018 15:58
Antworten
igel-123

Hallo ich habe die Kartoffeln so durchgeschnitten, daß die Schnittfläche möglichst groß war. Dann habe ich in eine feuerfeste Form reichlich Olivenöl gegeben. Mit diesem Öl habe ich die Kartoffeln an der Schnittfläche eingefettet und dann mit der Schnittfläche nach oben eingelegt. Auf die Schnittfläche kamen dann wie angegeben die Gewürze. Majoran habe ich extra für diese Kartoffeln ausgesäht. Jetzt konnte ich schon ein paar kleine Pflänzchen ernten. Es war aber doch etwas wenig was ich dazu verwenden konnte. Die Auflaufform habe ich genommen, weil ich keine Folie verwenden wollte. Der Geschmack war ganz gut, es hätte wohl noch mehr echter einjähriger Majoran sein können. LG Igelin

28.06.2006 15:07
Antworten
woodlousy

Hallo Bidiru, ich habe zwar schon oft Ofenkartoffeln gemacht aber eben ohne Gewürze. Mit den Gewürzen schmecken sie wirklich noch viel besser. Ich habe ganze angestossene Kümmelkörner, grobes Meersalz und frischen Majoran genommen. Lecker. Tip: Mit den Kümmelkörnchen aufpassen, da sie sich gerne durch die Alufolie bohren. LG Woodlousy

01.05.2006 08:54
Antworten
Mantis1

Hallo, ich kenne das unter Ofenkartoffel mit Kreuterquark, ist aber natürlich super Lecker. Gruß Mantis1

06.10.2005 11:17
Antworten
Sterni08

Hallo, danke für das Rezept,zu diesen Kartoffeln schmeckt natürlich auch Quark und Zaziki sehr gut. Gruß Peter

06.10.2005 10:47
Antworten