Bewertung
(17) Ø3,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2001
gespeichert: 546 (0)*
gedruckt: 3.372 (4)*
verschickt: 102 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
6.255 Beiträge (ø1,02/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
250 g Käse (Leerdamer)
Gemüsezwiebel(n)
300 g Champignons, frisch
Knoblauchzehe(n)
2 EL Honig
4 cl Cognac
250 ml Hühnerbrühe
8 EL Traubenkernöl
3 EL Balsamico
  Öl zum Braten
 etwas Wasser
  Salz und Pfeffer
  Kurkuma, gemahlen
  Koriander, gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln (verschiedene) nach Anweisung kochen, abschrecken und in eine Schüssel geben.

Nach und nach die folgenden Zutaten zubereiten und dazugeben: Das Geflügelfleisch (oder auch Putenbrust) würfeln. Mit dem Koriander, dem Kurkuma, etwas Salz und Pfeffer würzen. Knusprig braten und zu den Nudeln geben.
Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden, glasig dünsten, den Honig dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren kurz einziehen lassen und zu den Nudeln geben.
Die Champignons waschen, in feine Scheiben schneiden und bräunlich schmoren. Erst bei schöner Farbe und fester Konsistenz mit dem Cognac ablöschen und zu den Nudeln geben. Den Käse nicht zu klein würfeln und ebenfalls in den Salat geben.

Die Sauce muss warm zubereitet werden (zieht dann besser durch) – Öl und Essig in vinaigretteüblichem Verhältnis. Sollte eine gute Portion ergeben Das Traubenkernöl erwärmen und den Balsamicoessig einrühren, die Hühnerbrühe dazugeben und zum Schluss das lauwarme Wasser. Die Knoblauchzehe mit dem Messerrücken feinreiben und unter die Sauce mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unter den Salat heben und die Schüssel abdecken. Eine halbe Stunde ziehen lassen. Da diese Sorte Nudelsalat viel Flüssigkeit zieht, kann vor dem Anrichten eventuell noch einmal dieselbe Menge Sauce dazugegeben werden.