Shirin Polo mit Putenbrust


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 24.02.2021



Zutaten

für

Für das Fleisch:

600 g Putenbrust
2 m.-große Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
1 TL Ras el Hanout
Kreuzkümmel
etwas Öl zum Braten

Für den Reis:

500 g Basmatireis
Kurkuma
Salz
etwas Orangensaft

Für das Gemüse:

4 Möhre(n)
2 Bio-Orange(n)
50 g Berberitzen
50 g Mandelsplitter
4 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Putenbrust in mundgerechte Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer, Ras al Hanut und Kreuzkümmel würzen, durchkneten und beiseitestellen. Die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln. Die Möhren schälen und in Stifte schneiden.

Die oberste Haut der gewaschenen Orangen mit einem sehr scharfen Messer oder Sparschäler abschälen - es sollte so wenig wie möglich von der weißen Haut daran sein - und dann in schmale Streifen schneiden. Die Orangenschalen in Wasser ca. 5 Minuten kochen. Das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen.

300 ml Wasser aufkochen und den Zucker darin auflösen. Die Orangenschale hineingeben und 5 Minuten kochen. Dann die Möhren dazugeben, 5 Minuten kochen und schließlich auf die Warmhaltestufe herunterschalten.

Den Reis mit Kurkuma, Salz und etwas Orangensaft mischen und wie gewohnt kochen. Ich koche den Reis in der Mikrowelle: Doppelt so viel Wasser wie Reis, 10 Minuten bei 100 % und dann 20 Minuten bei 30 %, das gelingt immer.

In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch braten. Wenn sie Farbe nehmen, die Putenbrust mitbraten und noch 5 Minuten bei geringer Hitze durchziehen lassen, bis der Reis fertig ist.

Die Berberitzen und Mandeln zu den Orangen und Möhren geben.

Eine etwas größere Fleischplatte nehmen, den Reis darauf verteilen, dann die Möhren-Orangenmischung daraufgeben und obendrauf das Fleisch.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.