Lachs-Päckchen in Blätterteig mit Grünkohl


Rezept speichern  Speichern

Austernsauce passt perfekt zu Fisch und Meeresfrüchten

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.12.2020



Zutaten

für
430 g Blätterteig aus dem Kühlregal (ca. 42 cm x 24 cm)
400 g Lachsfilet(s)
300 g Grünkohl, gewaschen und fein gehackt
1 EL Butter
½ TL Salz
½ TL Pfeffer, schwarzer
1 Ei(er), verquirlt

Für die Marinade:

2 EL Lee Kum Kee Premium-Austernsauce

Für die Saucenmischung:

1 EL Lee Kum Kee Teriyaki-Sauce
1 EL Lee Kum Kee Supreme helle Sojasauce
1 EL Weißwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
1. Den Lachs in 3 bis 4 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Austernsauce marinieren.

2. Den Ofen auf 220 °C/Umluft 200 °C oder Gasstufe 7 vorheizen.

3. Den Grünkohl mit Butter in einer mittelheißen Pfanne 30 Sekunden lang anbraten, anschließend die Saucenmischung zum Grünkohl hinzufügen und den Herd abschalten. Abkühlen lassen.

4. Den Blätterteig in 4 gleich große Rechtecke schneiden (ca. 10 cm x 24 cm).

5. Den abgekühlten Grünkohl mittig auf die Teigrechtecke aufteilen und mit dem marinierten Fisch belegen. Blätterteigtaschen formen, die Füllung gut einschließen und die Verschlusskante nach unten legen.

6. Die Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Ei bestreichen und 25 Minuten bei 200 °C/180 °C Umluft oder Gasstufe 6 goldbraun backen.

Tipps:
Der Fisch kann durch Seidentofu oder festen Tofu ersetzt werden. Dieser lässt sich wie im Rezept beschrieben verarbeiten.
Die Premium-Austernsauce entfaltet einen Umami-Geschmack.
Teriyaki passt geschmacklich besonders gut zu Fisch.


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Wanda

Hallo schinkenröllchen13 .. ein Adblocker verhindert wahrscheinlich, dass Du die Zutaten sehen kannst. Marinade - 2 EL Lee Kum Kee Premium-Austernsauce Saucebmischung - 1 EL Lee Kum Kee Teriyaki-Sauce 1 EL Lee Kum Kee Helle Premium-Sojasauce Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

11.01.2021 08:34
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, für die Marinade und für die Saucenmischung werden welche Zutaten benötigt ? Es steht nur die Abkürzung für EL ! Das Rezept sieht sehr schön aus und ich würde es gerne ausprobieren. LG schinkenröllchen13

03.01.2021 00:44
Antworten