Backen
Torte

Rezept speichern  Speichern

Blubbertorte

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.10.2005



Zutaten

für
1 Tortenboden
2 Pck. Sahnesteif
500 g Quark
5 EL Zucker
100 g Mandel(n), Blättchen
2 Becher Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
1 Pkt. Himbeeren (TK)
1 Pck. Tortenguss, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Einen Tortenring um den Tortenboden legen. 1 Pck. Sahnesteif auf den Boden streuen. Quark und Zucker verrühren und darauf streichen. Mandelblättchen auf dem Quark verteilen. Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem zweiten Pck. Sahnesteif schlagen und obenauf geben. Die Himbeeren ohne Saft auf die Sahne geben und mit einem Löffel eindrücken. Den Tortenguss nach zubereiten und noch heiß (sonst kein Blubber-Effekt) auf den Kuchen geben. Einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hilli752

Wunderbar alles in allem.. sieht klasse aus, ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt sehr gut . Ich habe allerdings die Himbeeren durch Sauerkirschen ersetzt weil diese noch vorrätig waren. Beim nächsten Mal dann diese Variante mit Himbeeren 5 Sterne dafür. Danke..

17.12.2019 13:42
Antworten
mäxchen34

Ich bin dazu übergegangen, die Himbeeren gefroren in die Sahne zu drücken. Der "Blubber-Effekt" sind weiße Bläschen im roten Tortenguß.

01.11.2012 12:57
Antworten
moni2207

Ich weiß nicht wie das "Blubbern" aussehen soll, aber ich habe nichts in der Richtung festgestellt. Aber geschmeckt hat es trotzdem. Foto kommt!

01.11.2012 11:30
Antworten
moenerl

Na, das war ja ein Volltreffer, habe mich an das Rezept gehalten und alle waren begeistert. Allerdings weiss ich nicht, ob es bei mir richtig "geblubbert" hat, aber das hat dem Geschmack keinen Abbruch getan. Sehr lecker und frisch war diese Torte und sehr schnell zubereitet. Diese Torte gibt es bestimmt öfters. Werde ein Foto hochladen.

19.09.2012 17:21
Antworten
hw7009

habe die Torte mit Heidelbeeren gemacht und anstatt rotem Guss Vanilleguss genommen. Genial!!!

12.05.2011 07:47
Antworten
diesebiggi

Hallo, ich habe die Torte nun schon ein paar Mal gemacht und finde sie sowohl optisch und auch geschmacklich sehr gut. Ich werde beim nächsten Mal ausprobieren, ob der Bluubereffekt noch besser klappt, wenn man den Tortenguß über einen Löffel auf die Sahne gibt... Auf jeden Fall gibt's von mir fünf Sternchen!! Liebe Grüße Biggi

03.04.2011 10:27
Antworten
Nchen

Hallo! Sehr leckere, schnelle Torte! Der Blubber-Effekt ist auch sehr witzig! Leider war mein Tortenring irgendwie nicht ganz dicht, so dass ein Teil des Sahne/Guss-Gemisches ausgelaufen ist bevor ich es retten konnte... Aber das war ja meine eigene Schuld.

06.08.2006 13:50
Antworten
Hexlein08

einfach und schnell und sieht gut aus

06.10.2005 08:49
Antworten