Vegetarisch
Auflauf
Backen
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Vollwert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chicoree Auflauf Teheran

glutenfrei / eifrei / kuhmilchfrei / eigenes Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.10.2005



Zutaten

für
1 Tasse/n Naturreis (Mittelkorn)
2 Tasse/n Wasser
4 Chicorée
½ TL Gemüsebrühe, gekörnte
Wasser, kochendes
Balsamico
Sojasauce (Tamari)
Käse, Ziegenkäse, reichlich
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Naturreis in kochendes Wasser geben, ca. 40 min kochen. Chicoree vom dicken Ende 1,5 bis 2 cm abschneiden, sowie die äußeren welken Blätter entfernen. Soviel kochendes Wasser mit gekörnter Gemüsebrühe aufsetzen, dass der Chicoree nebeneinander liegend halbwegs bedeckt ist, ca. 10 min kochen.
Naturreis in zwei eingefettete feuerfeste Schüsseln geben, abgetropften Chicoree darauf legen. Gemüsebrühe ca. 1 cm hoch drüber geben + mit Balsamico + Tamari leicht beträufeln. Dick mit geraspeltem Ziegenkäse bedecken. Paprikagranulat drauf streuseln. In den kalten Backofen bei 160° C Umluft 30 min.
Oder mit Ober- + Unterhitze, vorheizen auf ca. 180°- 190° C, ca. 20 min (ich mag es, wenn das Gemüse noch ein wenig bitter ist)
Anstelle von Reis sind auch Pellkartoffeln ( ca. 300 g ) in Scheiben geschnitten zu empfehlen. Guten Appetit

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schwani123

hey Ich habe das Rezept heute entdeckt,habs gespeichert und wird die nächsten Tage ausprobiert,ich find Chicoree im Salat und auch warm in der Suppe sehr lecker ,also kommt dein Rezept gerade richtig! Gruß schwani123

25.11.2009 17:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich habe zum ersten Mal Chicoree warm zubreitet. Ein sehr leckeres Rezept. Wenn es nicht vegetarisch sein soll, schmecken Kassler-Stückchen unter dem Käse gut. Feta fand ich auch gut geeignet.

03.03.2007 23:14
Antworten
Grünefelder

Hallo !! Ich habe das Rezept gerade nachgekocht, allerdings mit Basmatireis und Kuhfeta, hat aber auch ganz lecker geschmeckt! :-) Marion

29.05.2006 17:00
Antworten
maia_s

Hallo Hans! Ich hätte mein Gemüse lieber etwas süß (habe schon mal im Honig angebraten). Hast du vielleicht ein Tipp für mich? Gruß Maia

19.12.2005 12:01
Antworten
Hans60

Hallo Katja Aldi Süd hat diesen Ziegenkäse in seinem Sortiment, Mit freundlichen Grüßen Hans

05.10.2005 07:32
Antworten
katja...

Hallo Hans, das hört sich sehr lecker an!!! Aber welchen Ziegenkäse nimmst du? Liebe Grüße Katja

04.10.2005 21:06
Antworten