Low Carb Thunfischfrikadellen


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 8 Frikadellen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 16.02.2021



Zutaten

für
2 Ei(er)
2 EL, gehäuft Magerquark
2 Dose/n Thunfisch im eigenen Saft
1 Zwiebel(n)
2 EL, gehäuft Haferflocken
1 Handvoll Basilikum
Salz und Pfeffer
n. B. Paprikapulver, edelsüß
n. B. Paniermehl
Öl zum Braten, z.B. Rapsöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebel klein hacken. Thunfisch mit Haferflocken, Eiern, Quark und Zwiebel in eine Schüssel geben. Basilikum klein hacken und dazugeben. Wer kein frisches Basilikum da hat, kann auch 1 gehäuften Teelöffel getrocknetes nehmen. Alle Zutaten gründlich vermischen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Wer mag, kann auch eine kleine Dose Mais dazugeben. Aus der Masse Frikadellen formen und in etwas Paniermehl wälzen.

Etwas Öl, ich nehme Rapsöl in eine Pfanne geben und die Frikadellen so lange braten, bis sie schön braun sind. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abfetten lassen.

Die Menge ergibt ca. 8 normal große Frikadellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Frustriert

Ich habe diese Frikadellen ausprobiert, da ich gerade wirklich alle Zutaten im Haus hatte. Habe mich dabei, ausser das ich die Zwiebeln vorher angedünstet habe, an das Rezept gehalten. Und ich muss sagen, ich bin begeistert.

16.02.2021 19:00
Antworten