Spekulatius-Bratapfel-Dessert mit Rosinen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.12.2020



Zutaten

für
2 große Äpfel
10 g Zucker
1 TL Zimt
5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
50 g Rosinen
300 g Frischkäse
250 g Magerquark
20 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
10 Spekulatius

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Äpfel waschen, entkernen, vierteln und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit 10 g Zucker, Zimt, Rosinen und Butteraroma verrühren und auf mittlerer Hitze ca. 15 min köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Währenddessen Frischkäse, Magerquark, 20 g Zucker und Vanillezucker zu einer glatten Masse verrühren.
Spekulatius in eine Tüte geben und klein bröseln.

Abgekühlte Apfelmasse, Frischkäsecreme und Spekulatius nacheinander schichten. Dabei mit dem Spekulatius beginnen, danach die Frischkäsecreme, die Apfelstücke und darauf wieder die Frischkäsecreme verteilen.
Nach Belieben dekorieren, z. B. mit Spekulatius, Zimt, Rosinen ...

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ichdenkealsobinich

Sehr lecker, einfach zuzubereiten und nicht so schwer - das gibt es definitiv öfters!

06.01.2023 11:09
Antworten
Affenpopo90

Habe es heute gemacht, es war sehr gut und hat alles bestens geschmeckt. Absolut einen Tipp wert.

13.12.2020 19:18
Antworten