Schupfnudel-Wirsing-Auflauf mit Hähnchenkasseler


Rezept speichern  Speichern

schnelles Familienessen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 09.02.2021



Zutaten

für
1 m.-großer Wirsing oder auch Spitzkohl
800 g Schupfnudeln aus der Kühlung
200 g Kasseler (Hähnchenkasseler)
1 Zwiebel(n)
150 ml Gemüsebrühe
2 TL Dijonsenf
250 g Schmand oder saure Sahne
½ TL Kümmel, gemahlen oder ganz
n. B. Käse, gerieben
Salz und Pfeffer, schwarzer
Butter zum Braten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Kohl putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel würfeln und in einem Topf in Butter 2 - 3 min glasig dünsten. Den nassen Kohl zu den Zwiebeln geben und Kümmel hinzufügen. Zusammen 5 min anschwitzen. Danach Brühe angießen und den Kohl 10 min mit geschlossenem Deckel auf kleiner Stufe garen lassen.

Den Backofen 200 °C Ober-Unterhitze vorheizen.

In der Zwischenzeit das Kasseler würfeln und die Schupfnudeln in einer Pfanne in Butter anbraten.
Schmand und Senf unter den Kohl rühren, Kasseler und Schupfnudeln zugeben und vermischen.
Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kohl in eine Auflaufform umfüllen und mit geriebenem Käse bestreuen. Den Auflauf 25 min im Backofen überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.