Wildschweingulasch aus dem Dutch Oven


Rezept speichern  Speichern

im Gasgrill gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.12.2020



Zutaten

für
500 g Wildschweingulasch

Für die Marinade:

500 ml Glühwein oder Kinderpunsch
1 TL Wildgewürz

Außerdem:

2 EL Chiliöl
1 EL Mehl
1 TL Salz, grobes
125 g Bacon, gewürfelt
2 große Zwiebel(n), gewürfelt
1 EL Tomatenmark
1 Glas Wildfond, ca. 400 ml
250 ml Glühwein oder Kinderpunsch
1 EL Balsamico, dunkler
100 g Porree, klein geschnitten
100 g Möhre(n), klein geschnitten
50 g Sellerie, klein geschnitten
400 g Champignons, braun, halbiert oder geviertelt
2 EL Marmelade (Pflaumenmarmelade)
Rosmarin
Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Stunden
Wildgewürze in ein Teeei oder eine Gewürzkugel geben. Mit dem Fleisch in ein Gefäß mit Deckel geben, mit dem Punsch oder Glühwein auffüllen, so dass das Fleisch komplett bedeckt ist. Über Nacht an einem kühlen Ort marinieren lassen. Sollte von den 500 ml noch etwas übrig sein, kann man das am nächsten Tag verwenden.

Am nächsten Tag die Flüssigkeit gut abgießen. Das gefüllte Teeei wird noch benötigt.

Das Fleisch salzen und mit dem Mehl bestäuben.

Chiliöl in den Dutch Oven geben und heiß werden lassen. Dazu mache ich erst mal alle Brenner auf Volldampf an. Die Hälfte vom Fleisch im Dutch gut anbraten und zur Seite stellen. Dann das restliche Fleisch ebenso anbraten und an die Seite stellen. Die Zwiebeln und die Baconwürfel im Dutch Oven rösten, ebenso das Tomatenmark. Mit etwas von dem Fond ablöschen. Das Fleisch dazugeben, umrühren. Das Gemüse und die Marmelade dazugeben, umrühren.
Den restlichen Wildfond, den Punsch und die restlichen Gewürze sowie das noch gefüllte Teeei in den Topf geben.
Jetzt bei 1/4 Leistung von 2 Brennern direkte Hitze für ca. 2 Stunden köcheln lassen. Immer nach ca. 30 Minuten einen Kaffeebecher voll mit heißem Wasser nachfüllen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.