Kürbis-Kichererbsen-Curry


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 16.11.2020



Zutaten

für
350 g Kürbisfleisch, geputzt gewogen
1 Zwiebel(n)
1 cm Ingwer
1 Chilischote(n), je nach Sorte auch weniger
1 EL Kokosöl
1 TL Currypulver
½ TL Kreuzkümmel
1 Dose Kichererbsen, ca. 400 g
1 Dose Tomaten, stückige, ca. 400 g
250 ml Gemüsebrühe
n. B. Salz und Pfeffer
½ Zitrone(n), Saft davon
75 g Sojacreme fraîche (Crème fraîche-Alternative), z. B. Creme Vega

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilischote halbieren und ebenfalls fein hacken. Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Ingwer und Chili andünsten.

In der Zwischenzeit den Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden und die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und abbrausen.

Kürbiswürfel, Curry, Pfeffer und Kreuzkümmel zu den glasigen Zwiebeln geben und etwas mit anbraten. Nach 3 Minuten Tomaten, Gemüsebrühe und Kichererbsen hinzugeben und alles auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und mit Crème fraîche servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Uwe_Nds

Sorry, leider nicht meins. Mit den angegebenen Mengen hatte das Curry bei mir eine suppige Konsistenz; geschmacklich erinnerte es mich eher an Currysauce.

06.11.2022 15:10
Antworten
JuliGro

Deine Abwandlungen klingen auch sehr fein! Freut mich, dass es geschmeckt hat. Liebe Grüße

13.10.2022 08:14
Antworten
jochen7S

Habe deutlich mehr Curry genommen, zusätzlich Kokosmilch und weiße Bohnen, dazu Naanbrot, super lecker

10.10.2022 19:53
Antworten
JuliGro

Liebe Simone, danke für deine liebe Nachricht und die Sternchen. Ich freue mich, dass es dir so gut geschmeckt hat! Liebe Grüße

17.11.2021 18:01
Antworten
badegast1

Hallo Julia, das war soooooo lecker! Ich hätte mich rein legen können! Vielen Dank fürs tolle Rezept! Liebe Grüße Simone

17.11.2021 13:16
Antworten