Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.04.2002
gespeichert: 103 (0)*
gedruckt: 1.412 (2)*
verschickt: 33 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
618 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
80 g Mandel(n) (Splitter)
100 g Schokolade dunkle
125 g Puderzucker (1)
1 Pkt. Vanillezucker
30 g Mehl
Ei(er) davon das Eiweiss
1 Prise(n) Salz
50 g Puderzucker (2)
1 Beutel Kuchenglasur (Schokoladeglasur), nach Beliebe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 52 kcal

Die Mandelsplitter in einer Pfanne ohne Fettzugabe hellbraun rösten und auskühlen lassen.
Die Schokolade fein reiben. Mit dem Puderzucker (1), dem Vanillezucker, dem Mehl und den Mandelsplittern mischen.
Die Eiweiß mit dem Salz sehr schaumig aufschlagen. Dann den Puderzucker(2) löffelweise beifügen und so lange weiterschlagen, bis eine glänzend weisse Masse entstanden ist. Ein Drittel des Eischnees mit dem Schwingbesen unter die Schokolade-Mandel-Mischung rühren. Den restlichen Eischnee mit dem Gummischaber vorsichtig unterziehen.
Den Ofen auf 120°C vorheizen (vorzugsweise Umluft). Zwei Bleche mit Backpapier belegen.
Mit Hilfe von zwei Teelöffeln baumnussgrosse Häufchen im Abstand von je 1 cm auf die vorbereiteten Bleche setzen. Die Löffel dabei immer wieder in Wasser tauchen, damit sich die Masse gut ablösen lässt.
Das eine Blech auf der untersten Rille, das andere auf der zweitobersten Rille einschieben. Die Schokolade-Mandel-Makronen bei 120°C während ca. 50 Minuten trocknen lassen.
Wichtig: Beim Backen im Normalofen mit Ober- und Unterhitze die Bleche nach der halben Backzeit vertauschen. Die Schäumchen noch warm vom Papier lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Die Schokoladeglasur (nach Belieben) nach Anleitung auf dem Beutel schmelzen. Eine nur ganz kleine Öffnung in den Beutel schneiden und das Gebäck mit der flüssigen Schokolade garnieren. An einem kühlen Ort, jedoch nicht im Kühlschrank, fest werden lassen. Dann luftdicht verschlossen aufbewahren, damit die Makronen nicht weich werden.