Balsamico - Erdbeeren


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 02.10.2005



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
50 ml Aceto balsamico
1 EL Honig
Pfeffer aus der Mühle, bunt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Erdbeeren vorsichtig waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Beeren in 4 Dessertschälchen oder Gläser verteilen. Aceto Balsamico erwärmen, den Honig dazugeben, 1 Minute einköcheln, dann abkühlen lassen. Die Erdbeeren damit beträufeln, mit etwas Pfeffer übermahlen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nudelmary

Sehr interessantes Rezept! Hat mir mehr, meinem Mann weniger geschmeckt. Aber man muss es einfach probieren, um sich sein eigenes Urteil zu bilden. Vielen Dank für das Rezept und lg von nudelmary

25.06.2021 14:20
Antworten
yatasgirl

Hallo Sehr lecker deine Erdbeeren, ich hab noch etwas Parmesan darüber gestreut. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

26.06.2020 21:02
Antworten
schaech001

Hallo, das war eine gute Idee...schmeckt mir besser als die gekaufte Balsamicocreme. Da es Teil eines mehrgängigen Menüs war und Erdbeeren schon vorkamen, nahm ich einfach Himbeeren und das schmeckte auch wunderbar. Dazu hatte ich ein grünes Spargel-Parfait. Liebe Grüße Christine

03.06.2019 11:37
Antworten
KochVeri

Hallo, sehr lecker. Normalerweiseweise nehme ich Balsamico schon eingekocht mit Erdbeergeschmack. Da ich aber gerade keinen zur Hand hatte, habe ich diese Version probiert. Schmeckt auch echt lecker mitvdem Honiggeschmack. Auch ich mache mir manchmal Mozarella mit rein. Das ist dann eine ganze Mahlzeit wovon man satt wird. LG KochVeri

20.01.2019 16:35
Antworten
Fiammi

Hallo, habe zusätzlich frische Minze dazugegeben. Sehr lecker! Ciao Fiammi

29.05.2017 18:28
Antworten
sladkoeschka

Hallo, habe grad einen kleinen Hunger verspürt und mich an die Chefkoch- Seite gewendet ;-) Da ich viele Erdbeeren vom gestern in der Küche stehen habe…(die Beeren faulen schnell)…wollte ich etwas mit den Dingen machen…und so bin ich auf dieses Rezept gestoßen… WOW! Schnell! Lecker! Ungewöhnlich! Mein Mann hat die Augen groß gemacht als ich mitteilte was so alles drin ist. Danke für das Rezept!!! LG sladkoeschka

31.05.2008 22:19
Antworten
Petterson

Hallo, habe dieses Rezept im Sommer mit Erdbeeren vom Feld ausprobiert. Es war ober lecker!! Vielen Dank. LG Petterson

13.01.2008 16:56
Antworten
francette

Ich liebe es :-)))))) Viele Grüße francette

26.12.2007 22:31
Antworten
momu17

Als Dessert ist es so genau richtig wie es angegeben ist. Man denkt ja am Anfang, das gäbe vielleicht einen penetranten Essiggeschmack, aber das ist überhaupt nicht so ! Ein überaus leckeres Dessert !!! LG momu17

23.10.2005 12:48
Antworten
doris1170

Hi! Weißt, was ich da - vorallem im Sommer - manchmal noch dazugeb´: Mozarella-Würferln. Gibt dem Ganzen mehr "Körper" und ist dann eine kleine, feine, erfrischende Mahlzeit... LG,doris1170

05.10.2005 10:15
Antworten