Maisente mit Datteln, Mandeln und Couscous


Rezept speichern  Speichern

Orientalische QSFP Maisente mit Datteln, Mandeln und Couscous

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 06.11.2020



Zutaten

für
1 QSFP Marensin Maisente
6 Karotte(n)
1 Knollensellerie
1 Zwiebel(n)
300 ml Weißwein
1 EL Ras el Hanout
1 EL Gewürzmischung (Quatre Épices)
200 g FrischeParadies Couscous
4 Tomate(n) (San Marzano)
4 Schalotte(n)
250 g Rosenkohl
100 ml Gemüsefond
10 Dattel(n)
50 g Mandel(n), ganze, blanchiert

Außerdem:

Meersalz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
Olivenöl Extra Vergine z. B. unser Olio di Amelie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Ente von innen und außen mit Meersalz und Pfeffer würzen. Vier Karotten sowie den Sellerie und die Zwiebel grob würfeln und mit der Ente auf ein Backblech geben. Dann den Weißwein mit auf das Blech geben. Bei 200 °C im vorgeheizten Ofen ca. 45 Min. braten. Im Anschluss die Ente aus dem Ofen nehmen und den gewonnenen Fond in einem Topf mit 500 ml Wasser auffangen. Überflüssiges Fett mit der Schöpfkelle abschöpfen und entsorgen. Raz el Hanout und Quatre Épices Gewürzmischung hinzufügen, aufkochen und einköcheln lassen. Im Anschluss alles durch ein feines Sieb geben und mit Salz abschmecken.

Den Couscous mit etwas Olivenöl vermengen und nach Packungsangabe zubereiten.

In der Zwischenzeit die Tomaten blanchieren, häuten, entkernen und vierteln. Die übrigen zwei Karotten sowie die Schalotten schälen und in gleichmäßige 1 cm x 1 cm große Würfel schneiden. Den Rosenkohl putzen und in Blätter zupfen.

Karotten und Zwiebeln in einem Topf mit Olivenöl andünsten und dann mit dem Gemüsefond bissfest garen. Dann die Rosenkohlblätter, Tomaten, entsteinte und geviertelte Datteln sowie die Mandeln zum Couscous hinzugeben und vermengen.

Im Anschluss die Ente tranchieren, auf dem Couscous Gemüse anrichten und mit der Sauce servieren.

Guten Appetit!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.