Gefüllte Paprika


Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, ohne Tomate

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.11.2020



Zutaten

für

Für das Gemüse:

4 Paprikaschote(n), rot

Für die Füllung:

400 g Hackfleisch, gemischt
1 Zwiebel(n), rot, fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 Ei(er)
125 g Langkornreis, parboiled
Salz
Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 Prise(n) Thymian, getrocknet

Für die Sauce:

1 EL Butterschmalz
2 EL Paprikamark
600 ml Gemüsebrühe, kräftige, mögl. selbstgemachte
2 TL Kokosblütenzucker
1 EL Apfelessig
1 Lorbeerblatt
1 EL Maisstärke
15 g Basilikumblätter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Den Reis locker kochen. Vielleicht bietet sich für den ein oder anderen ein Kochbeutel an, welcher meist genau 125 g entspricht. Danach gut abtropfen/abdampfen lassen.

Die Paprikaschoten waschen und am Stielende aufschneiden. Kerne und Trennwände herausschneiden oder herauskratzen. Ggf. muss man an die Paprikaschoten an der Unterseite etwas gerade schneiden, damit sie vernünftig senkrecht stehen können. Sollte dabei ein kleines Loch entstehen, einfach das abgeschnittene Stück von innen reinlegen und das Loch damit abdichten.

Für die Füllung sämtliche Zutaten ordentlich verkneten und pikant mit den Gewürzen abschmecken. Die Paprikaschoten damit füllen.

In einem großen Topf das Butterschmalz zerlassen und das Paprikamark leicht darin angehen lassen. Die Gemüsebrühe angießen, Kokosblütenzucker, Apfelessig und Lorbeerblatt zugeben und zum Kochen bringen. Die Maisstärke in etwas kaltem Wasser anrühren und unter Rühren hinzufügen. Die Hitze reduzieren und die Paprikaschoten in die Sauce setzen.

Den Deckel auf den Topf legen und bei wenig Hitze (bei mir etwa Stufe 3 von 9) 75 - 90 Minuten leicht köcheln lassen. Am besten mit einem Thermometer nachmessen, ob das Hackfleisch auch wirklich gar ist. Je nach Hitze braucht es bei mir die vollen 90 Minuten.

Das Basilikum fein hacken.

Die Paprikaschoten in tiefe Teller setzen, mit der Sauce übergießen und mit Basilikum bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Merida70

Super lecker!

15.11.2020 08:42
Antworten
abrokenframe

Hallo, ich habe nach einem Rezept ohne Tomate gesucht und bin hier fündig geworden. Es hat uns ganz hervorragend geschmeckt, vielen Dank!

10.11.2020 07:38
Antworten