Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grünkohlauflauf mit Mandelkruste

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 02.10.2005 821 kcal



Zutaten

für
200 g Zwiebel(n)
40 g Butterschmalz
1 ½ kg Grünkohl
150 g Möhre(n)
125 ml Gemüsebrühe
100 g Mandel(n), gehackt
50 g Mandel(n), gestiftelt
40 g Butter
100 g Haferflocken
250 g Käse (Appenzeller)
Fett für Auflaufform
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zwiebeln schälen, in schmale Streifen schneiden und im Butterschmalz zugedeckt gut 10 Minuten dünsten Grünkohl gut waschen, abtropfen lassen und von den Stielen streifen. In reichlich Salzwasser ca. 1 Minute vorgaren, abtropfen lassen und abgekühlt grob hacken. Möhren schälen, waschen und würfeln. Möhren und Grünkohl mit den vorgedünsteten Zwiebeln mischen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, die Gemüsebrühe dazugeben. Alles zugedeckt 45 Minuten garen.
Während das Gemüse gart, die Butter zerlassen, Haferflocken und gehackte Mandeln darin anrösten. In den letzten 10 Minuten der Garzeit unter den Grünkohl mischen. Grünkohl abschmecken und in eine gefettete, feuerfeste Form füllen. Käse grob raffeln und mit den Mandelstiften über den Auflauf streuen. Auflauf bei 200°C auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

julchenpanther

Superleckere Alternative für Vegetarier beim traditionellen Günkohl und Pinkel Essen. Funktioniert prima mit TK Grünkohl

29.03.2013 19:14
Antworten
kleineas

Hallo, ich wollte dieses Rezept kürzlich nahezu 1:1 einstellen und habe erst im Nachhinein bemerkt, dass es in dieser riesigen Datenbank schon existiert. Es ist wirklich total lecker und sollte von vielen ausprobiert werden! Wer keinen frischen Grünkohl bekommt oder es in der Zubereitung noch schneller haben will, kann auch 2 Gläser Grünkohl verwenden. Ich nehme außerdem Hafergrütze statt Haferflocken aber wahrscheinlich ist das geschmacklich völlig egal.

13.01.2013 15:33
Antworten
Kesku

Die Mandel-Käse-Kruste ist die Wucht. Hab sie mit Raclettkäse gemacht, der noch von Weihnachten über war. Danke für die tolle Idee! LG Kesku

09.01.2009 17:30
Antworten