Fladenbrotpizza mit Salami und Paprika


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.10.2020



Zutaten

für
1 großes Fladenbrot(e)
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Paprikaschote(n), rot
2 Tomate(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
250 g Crème fraîche
etwas Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
100 g Salami
2 Chilischote(n)
300 g Pizzakäse, geriebener
4 Stängel Basilikum
½ TL Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fladenbrot waagerecht halbieren und die beiden Hälften mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 200 °C aufheizen.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprikaschote und die Tomaten waschen. Die Paprikaschote halbieren und würfeln. Die Tomaten von den Stielansätzen befreien und ebenfalls würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

Das gesamte Gemüse mit Crème fraîche vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung gleichmäßig auf die Fladenbrothälften streichen.

Die Salami und die Chilischoten in Scheiben schneiden und auf den Fladenbroten verteilen. Den Pizzakäse darüber streuen. Im Backofen ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die beiden Pizzen mit Basilikum und Oregano würzen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.