krümeltigers Pflaumencrumble


Rezept speichern  Speichern

für den Omnia Backofen, ca. 6 Törtchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 29.10.2020



Zutaten

für
3 große Pflaume(n), rotr
40 g Xylit (Zuckerersatz)
1 Prise(n) Salz
¼ TL Zimt
20 g Haselnüsse, gemahlen
10 g Walnusskerne, gehackt
40 g Dinkelmehl Type 630
20 g Butter, kalte
10 g Kokosöl, nativ
Butter für die Förmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
6 Förmchen mit weicher Butter bestreichen.

Die Pflaumen halbieren und entkernen. Je 1/2 Pflaume mit der Schnittseite nach oben in ein Förmchen legen.

Kalte Butter und festes Kokosöl in kleinen Stückchen in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten dazugeben und mit einer Gabel zu einem krümeligen/streuselartigen Teig verarbeiten. Diesen auf den Pflaumen verteilen.

Bei 1/3 großer Gasflamme die Törtchen 25 Minuten backen, dann die Flamme auf groß stellen und die Törtchen weitere 5 Minuten backen.
Ich habe dieses Mal mit Metallförmchen (wie sie auch für Pasteis de Nata verwendet werden) gearbeitet, da mir Silikon bei Obst mit Zucker und Fett nicht hitzebeständig genug erschien.

Die Törtchen schmecken lauwarm aus dem Ofen am besten.

Ein Tipp:
Die Törtchen auch normal im Backofen zuzubereiten, bei 180 °C Ober-/Unterhitze etwa 30 - 35 Minuten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.