Paprikarahmschnitzel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 02.10.2005 399 kcal



Zutaten

für
500 g Paprikaschote(n), bunt
400 ml Sahne
500 ml Gemüsebrühe
4 Putenschnitzel
2 EL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Saucenbinder

Nährwerte pro Portion

kcal
399
Eiweiß
41,47 g
Fett
21,13 g
Kohlenhydr.
10,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Schnitzel waschen, abtrocknen und mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel beidseitig anbraten. Schnitzel aus der Pfanne nehmen, mit Brühe und Sahne aufgießen und Paprikapulver einrühren. Zwischendurch Paprika entkernen, waschen und zerkleinern. Kurz aufkochen lassen, das Fleisch und die Paprika zugeben. Hitze reduzieren und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Soßenbinder, je nach Geschmack, eindicken.
Bei mir gibt’s meistens Nudeln dazu. Kartoffeln oder Reis gehen natürlich genau so gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

He-fe

Paprikaschnitzel ein alter Klassiker gab es bei und vor kurzem nach deinem Rezept. Mit Putenbrust sehr zart und lecker. Danke fürs Rezept **** gebe ich dafür sehr gut. LG He-fe

24.02.2017 20:25
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination. Gibt's wieder, besten Dank!

27.10.2015 14:59
Antworten
Fiammi

Hallo, sehr gutes Rezept. Hab anstatt Gemüsebrühe eine Tomatensoße dazugegeben. Damit hab ich mir auch den Soßenbinder sparen können. Mögen wir nicht so gerne. War sehr lecker. Fiammi

31.01.2013 14:17
Antworten
-Morgana-

habe Dein Rezept gestern nachgekocht, und ich muß sagen: alle waren total begeistert! Geht super einfach, super schnell und schmeckt einfach super gut!

07.03.2012 14:30
Antworten
ChefkochZUP

Rezepte mit Saucenbinder und dermaßen viel Sahne sind mir immer suspekt.

11.02.2010 12:47
Antworten
Aenky

es gibt nur ein Wort : SUPER! eigentlich sollte das Essen für 2Tage reichen, aber das ist nicht geglückt. war gleich am ersten Tag alles weg!! geschmacklich echte weltklasse, nur nehm ich nächstes mal etwas weniger Flüssigkeit

16.10.2006 09:47
Antworten
mima53

Hallo gab es heute bei uns - wir haben dazu Reis und Buttergemüse gegessen - bei der Sahne und auch bei der Brühe habe ich etwas weniger genommen - die Soße war pikant ( habe auch bei Paprikapulver etwas scharfen dazugegeben) ein schnell zubereitetes Essen, das sehr gut schmeckt lg Mima

14.10.2006 12:57
Antworten
gevoreny

Hallo, das Rezept habe ich gestern ausprobiert. Sehr lecker. Der Figur zuliebe habe ich den Sahneanteil etwas reduziert. Dazu gab es Reis. LG gevoreny

31.05.2006 10:28
Antworten
luda1

Hab es heute Mittag ausprobiert. Geht supereinfach und schmeckt wirklich lecker!!! LG luda1

29.01.2006 12:48
Antworten
ILLY30

Also das Rezept ist erstens superlecker und gar kein Aufwand. Ist echt schnell zubereitet und mal eine willkommene Abwechslung. Danke !!!!!!!!!!!!!

13.12.2005 15:49
Antworten