Macadamia - Plätzchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.7
 (85 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.10.2005 4020 kcal



Zutaten

für
175 g Butter, weich
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon)
1 Ei(er)
200 g Mehl
1 Prise(n) Salz
½ TL Backpulver
150 g Nüsse (Macadamia)
100 g Schokolade, weiß

Nährwerte pro Portion

kcal
4020
Eiweiß
62,23 g
Fett
280,11 g
Kohlenhydr.
315,97 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Ei unterrühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Macadamianüsse und weiße Schokolade grob hacken und unterheben. Teelöffelweise kleine Teighäufchen im Abstand von 3-4 cm auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Bei 190°C ca. 8 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jenmaus77

Hallöchen, ich würde die Plätzchen gerne nachbacken und wollte wissen, wie ich sie am besten lagere und wie lange ich sie lagern kann. Vielen Dank schonmal für hilfreiche Antworten! LG Jenni

07.09.2020 20:04
Antworten
monuli

Hallo Jenni, ich bewahre die Plätzchen in einer klassischen Plätzchendose auf. Kann allerdings nicht sagen, wie lange sie sich wirklich halten, da ich sie teils verschenke, teils selber aufesse, und sie so gar keine Zeit haben schlecht zu werden. ;-) LG - Moni

13.09.2020 17:05
Antworten
Elfi14

Ich habe aus dem Teig circa 35 Kekse bekommen (zwei Bleche) und sie 11-12 Minuten gebacken. 190 Grad Ober-/Unterhitze. Sie schmecken sehr gut und sind wirklich einfach gemacht. Ich hatte nur eine 125g-Packung gesalzene Macadamias da, habe diese etwas abgewaschen, um das Salz zu entfernen und sehr grob gehackt. Eigentlich so gut wie gar nicht ;-) Fünf Sterne von mir, ich werde es bestimmt wieder backen!

29.04.2020 15:36
Antworten
Goerti

Hallo! Bei mir kam ein bisschen mehr Mehl dazu, weil die ersten 3 Probe-Plätzchen :-) so sehr verlaufen sind. Ansonsten sehr lecker, vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

28.02.2020 20:34
Antworten
nime123

Super leckere Kekse. ich habe sie so wie angegeben gemacht.

14.12.2019 09:40
Antworten
Zaffi

Kekse waren echt lecker. So lecker, das ich die sogar bisschen verstecken musste vor den Essern:-)

04.02.2009 21:51
Antworten
mb78

Hallo, hört sich wirklich lecker an. Mich würde allerdings interessieren wieviele Bleche man aus dem Teig bekommt. Gruß Mb78

20.11.2008 16:15
Antworten
monuli

@Mb78: Hängt ein wenig von der Grösse der Plätzchen ab. Ich habe mit Teelöffeln "mundgerechte" Portionen geformt und habe somit ca. 1 1/2 Bleche gefüllt, ohne übermässig viel Platz zwischen den Plätzchen zu lassen. Gruss, monuli

25.11.2008 19:00
Antworten
Rabea75

Megalecker!!!!!!! Die besten Kekse, die ich dieses Jahr gemacht hab!! Ich glaub, beim nächsten Mal würde ich einfach die Schokolade einfach weglassen und die Macadamias ganz lassen. Damit der Geschmack noch besser durchkommt! Ich probier´s einfach mal aus!!! Endlich mal was anderes als immer nur Haselnüsse und Mandeln!!

23.12.2007 17:42
Antworten
tirot_iwan

ganz einfach, ganz schnell, ganz lecker, habe Walnüsse genommen, auch wunderbar.

01.04.2006 23:42
Antworten