Historische Biersuppe

Historische Biersuppe

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.01.2021



Zutaten

für
1 Liter Bier
¼ Liter Weißwein
3 Eigelb
4 EL saure Sahne oder Schmand
2 Scheibe/n Schwarzbrot, ersatzweise Brötchen
n. B. Zimt
n. B. Zucker
n. B. Butter
n. B. Schmelzkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Bier und Wein schaumig aufkochen. In der Zwischenzeit Eigelbe mit dem Schmand/saure Sahne verrühren und etwas Biermischung unterrühren Dann die Mischung zu dem aufgekochten Bier geben und unter Rühren leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Schwarzbrot (Brötchen) in kleine Würfel schneiden und in Butter anrösten, zur Suppe geben und erneut kurz aufkochen lassen. Mit Zucker und Zimt abschmecken. Wer mag, kann in die Biersuppe noch Schmelzkäse geben.

Eine kräftige Scheibe Vollkorn- oder Mischbrot schmeckt ebenso dazu wie Pellkartoffeln.

Variante: Mit krossen Speckwürfeln oder angebratenen Mettendenstücken, samt dem Öl verfeinern. Garnieren mit Kräutern wie Schnittlauch, Fenchelblättchen oder auch Petersilie.

Anmerkung: Im Mittelalter war die Biersuppe ein gängiges Gericht und wurde auch Kindern zum Frühstück gereicht. Daher der Spruch: "Eine Flasche Bier ersetzt eine Scheibe Brot."

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.