Salbei-Lavendel-Panna Cotta mit Himbeerspiegel


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 05.11.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 01.11.2020



Zutaten

für

Zutaten für die Panna Cotta:

1 Liter Sahne
100 g Zucker
½ Vanilleschote(n)
2 TL Salbei, getrockneter
1 TL Lavendelblüten, getrocknete
2 Pck. Agartine

Zutaten für den Himbeerspiegel:

300 g Himbeeren, TK
2 EL Vanillezucker
n. B. Beeren, frische nach Wahl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 40 Minuten
Für die Panna Cotta einen Teefilter mit Salbei und Lavendel füllen. Dann die Sahne mit dem Zucker, der Vanilleschote, der Agartine und dem Teebeutel mindestens zwei Minuten kochen.

Nun den Teebeutel und die Vanilleschote wieder aus der Sahne fischen und diese dann in passende Förmchen füllen. Mindestens 6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen, sodass man sie am Ende stürzen kann.

In der Zwischenzeit die Himbeeren mit dem Vanillezucker aufkochen, dann durch ein Sieb passieren, um die störenden Kerne loszuwerden.

Angerichtet wird auf einem kleinen Teller. Darauf zunächst 3 Esslöffel der Himbeersoße verteilen. Die Panna Cotta darauf stürzen. Vorher die Ränder mit einem Messer etwas lockern. Dazu passen ein paar frische Beeren.

Dieses Rezept hat Sven in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 aus Trier - am Donnerstag, dem 05.11.2020, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.