krümeltigers Kaninchenpfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 22.10.2020



Zutaten

für
4 Kaninchenkeule(n)
2 EL Olivenöl, nativ
15 g Butter
3 m.-große Möhre(n)
12 kleine Drillinge
6 Schalotte(n)
3 Zehe/n Knoblauch
400 g Tomaten, stückige
1 Dose Bohnen, weiße (Abtropfgewicht 260 g)
1 TL, gehäuft Basilikum, getrocknet
Salz und Pfeffer, frisch aus der Mühle
100 ml Rotwein
Basilikumblätter als Garnitur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Möhren schälen und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln nur waschen und mit Schale verwenden. Wer das nicht mag, schält sie. Schalotten und Knoblauch schälen, ganz lassen. Bohnen aus der Dose in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

In einer Pfanne das Olivenöl und die Butter erhitzen, nicht zu heiß werden lassen. Darin die Keulen rundherum anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen. Dann die Möhren, Kartoffeln, Schalotten, Knoblauch, Tomaten und das getrocknete Basilikum dazugeben. Aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 45 Minuten schmoren lassen. Die Keulen in dieser Zeit einmal wenden. Dann die abgetropften weißen Bohnen dazugeben, unterrühren und weitere 10 Minuten schmoren lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Basilikumblättern garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.