Beef Wellington an Kartoffelspalten mit pois gourmands


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 04.11.2020

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. pfiffig 01.11.2020



Zutaten

für
2 kg Rinderfilet(s)
1 Glas Dijonsenf, mittelscharfer
1 Bund Salbei
1 Bund Thymian
1 Bund Rosmarin
8 Champignons (Steinpilzchampignons)
Salz und Pfeffer
4 EL Olivenöl
500 g Zuckerschote(n)
1 kg Kartoffel(n)

Zutaten für den Blätterteig:

500 g Butter
500 g Mehl
300 ml Wasser, eiskaltes
1 ½ TL Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 14 Stunden 45 Minuten
Den Blätterteig am Vortag vorbereiten, da dieser über Nacht ruhen muss. Dafür Mehl, Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Ausrollen und anschließend direkt in den Kühlschrank legen, 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie platt ausrollen. Die Butterplatte nochmals zum Kühlen in den Kühlschrank legen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen, die Butterplatte auf den Teig legen und überlappend zudecken. Mit einem Nudelholz den mit Butter gefüllten Teig dünner ausrollen.

Den Teig mehrfach einklappen und erneut ausrollen. Diesen Vorgang mehrfach wiederholen, im Anschluss den Teig in Frischhaltefolie über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Das Rinderfilet in der vorgeheizten Pfanne von jeder Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und ruhen lassen. Danach mit Senf einstreichen.

Steinpilzchampignons, Kräuter, Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl im Multizerkleinerer zu einer Masse verarbeiten. Diese Masse auf dem Senf auf dem Rinderfilet verteilen.

Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und das Rinderfilet darin einpacken. Im vorgeheizten Backofen 45 Minuten bei 190 °C Ober-/Unterhitze backen.

Die Kartoffeln kochen und anschließend vierteln. Auf einem Backblech auslegen, mit Salz und Pfeffer würzen und eine Handvoll Rosmarinnadeln über den Kartoffeln verteilen. 2 EL Olivenöl über die Kartoffelspalten träufeln. Bei 190 °C 30 Minuten im Backofen backen.

Die Zuckerschoten in kochendem Wasser in ca. 10 Minuten bissfest garen.

Alle drei Komponenten auf dem Teller anrichten und servieren.

Dieses Rezept hat Sonja in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus Trier - am Mittwoch, dem 04.11.2020, als Hauptgericht zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gali-He

Super, auch ich werde es ausprobieren.

04.11.2020 23:32
Antworten
Rosi_1960

Das ist ja klasse, habe gerade die Sendung gesehen und das Rezept gesucht. Danke dafür, das werde ich bestimmt ausprobieren 👍👍👍👍

04.11.2020 20:24
Antworten