Marzipancreme mit eingekochten Pflaumen, Mini-Gugelhupf auf Vanillesoße und kandierten Nüssen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 28.10.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 25.10.2020



Zutaten

für

Zutaten für die Marzipancreme:

125 ml Milch
70 g Marzipanrohmasse
1 EL Zucker
1 Beutel Gelatinefix
2 cl Mandellikör oder 3 cl
200 ml Sahne

Zutaten für die eingekochten Pflaumen:

500 Pflaume(n)
6 EL Zucker
400 ml Rotwein
1 Bio-Orange(n), Abrieb und Saft davon
3 Nelke(n)
1 Lorbeerblatt
etwas Mehl oder Speisestärke, ca. 1 - 2 EL

Zutaten für die Mini-Gugelhupfe:

70 g Zartbitterkuvertüre
110 g Butter
120 g Mandeln, gemahlen
30 g Kakaopulver, ungesüßt
1 TL Backpulver
3 Ei(er)
120 g Zucker
1 Prise(n) Salz

Zutaten für die Vanillesoße:

125 ml Sahne
125 ml Milch
2 EL Zucker oder 3 EL
2 Eigelb oder 3
1 Vanilleschote(n), davon das Mark

Zutaten für die kandierten Nüsse:

15 Walnüsse
2 EL Zucker, braun oder 3 EL

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Für die Vanillesoße Milch, Sahne, Zucker und das Mark der Vanilleschote kurz aufkochen, dann erkalten lassen. Die Eigelbe in einer Schüssel schaumig schlagen und nach und nach die abgekühlte Milchmischung einrühren. Alles über dem Wasserbad bei 80 °C zur Rose abziehen. Danach die Vanillesoße bis zum Servieren kalt stellen.

Die Walnüsse knacken, in der Pfanne anrösten und den Zucker dazugeben. Aufpassen, dass nichts anbrennt! Die Zucker-Nussmischung auf Backpapier erkalten lassen.

Für die Marzipancreme das Marzipan in kleine Stücke zerteilen. Die Milch mit Zucker und Marzipan aufkochen lassen und zur Seite stellen.

Wenn die Masse abgekühlt ist, das Gelierfix dazugeben und den Mandellikör unterrühren. Die Sahne steif schlagen und die Marzipanmischung unterheben. Bis zum Servieren kalt stellen.

Für die Mini-Gugelhupfe die Schokolade zusammen mit der Butter in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad schmelzen. Die gemahlenen Mandeln, Eier, Zucker, Backpulver und Kakaopulver sowie das Salz unterrühren und den Teig in kleine Gugelhupfförmchen füllen.

Die Küchlein circa 20 Minuten bei 160 °C Umluft backen. Die Mini-Gugelhupfe vor dem Stürzen etwas abkühlen lassen.

Die Pflaumen waschen, vierteln und zur Seite stellen. Den Rotwein mit dem Zucker und dem Saft einer Orange, etwas Orangenabrieb, der Zimtstange, dem Lorbeerblatt und den Nelken aufkochen.

Den Sud mit Mehl andicken und durch ein Sieb abgießen. Die geviertelten Pflaumen in den Sud geben und leicht aufkochen lassen.

Zum Servieren die Vanillesoße auf den Teller geben und einen Gugelhupf draufsetzen, mit kandierten Nüssen verzieren. Die eingekochten Pflaumen auf den Teller geben und die Marzipancreme daneben setzen.

Dieses Rezept hat Victoria in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 aus Karlsruhe - am Mittwoch, dem 28.10.2020, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.