Thunfischpfanne mit Gemüse und Pilzen


Rezept speichern  Speichern

Mit Nudeln, Tomaten und Pecorino als Basis. Rezept aus Ligurien, Italien.

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.10.2020



Zutaten

für

Für die Nudeln:

120 g Spaghetti
300 g Wasser
6 g Hühnerbrühe, gekörnte

Für das Gemüse:

20 g Räucherspeck, durchwachsen
2 EL Sonnenblumenöl
4 kleine Zwiebel(n), rot
150 g Champignons, ganze Köpfe, frisch oder Dose (bevorzugt)
2 m.-große Tomate(n), vollreif

Für die Sauce:

80 g Kochwasser von den Nudeln
3 EL Tomatensaft
1 EL Marsala
2 Prise(n) Pfeffer, schwarzer, frisch aus der Mühle
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Muskatnuss, geriebene
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
1 Dose Thunfisch in Öl, 180 g, Abtropfgewicht 120 g
50 g Pecorino, grob geraspelt

Zum Garnieren:

20 g Salatblätter, klein geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Tomate waschen, den Stiel entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Stielansatz und die Körner entfernen. Die Viertel quer halbieren und bereit halten.

Das Wasser für die Spaghetti zum Kochen bringen und die Hühnerbrühe darin auflösen. Die Spaghetti dritteln und nach Packungsangabe al dente kochen. Abseihen und 1 Tasse der Brühe behalten. Die Spaghetti NICHT abbrausen! Auf einem frischen Geschirrtuch ausbreiten und abdecken.

Die Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen, in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch an beiden Enden kappen, schälen, durchpressen und bereithalten. Die Champignons (ich bevorzuge Dosenware, weil sie beim Kochen bissfest bleiben und nicht grau werden!) abseihen, gut abbrausen und im Sieb trocken schütteln. Längs in Scheiben schneiden.

Die Zutaten für die Sauce homogen mischen.

Den Speck zu kleinen Würfeln schneiden und in einer tiefen Pfanne oder im Wok mit dem Sonnenblumenöl rösten, bis er duftet. Die Zwiebeln mitrösten, bis sie gut glasig sind, dann die Pilze. 4 Minuten sanft mitbraten. Die Nudeln untermischen und 2 Minuten mitbraten. Dann mit der Sauce ablöschen, die Tomaten zugeben und 2 Minuten köcheln lassen. Pecorino und Thunfisch zufügen und mit Deckel weiter köcheln lassen, bis die Sauce fast aufgesogen ist.

Mit fein geschnittenen Salatblättern garnieren und gut warm in der Pfanne servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.