Getränk
Punsch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eierpunsch

Durchschnittliche Bewertung: 3.55
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.10.2005



Zutaten

für
500 ml Wein, weiß
1 Pck. Vanillezucker
2 Scheibe/n Zitrone(n)
½ TL Zimt
3 Eiweiß
1 Prise(n) Salz
50 g Puderzucker
4 EL Rum
1 Pck. Saucenpulver (Vanille), ohne Kochen
3 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Weißwein erwärmen (nicht kochen). Vanillezucker, 2 Scheiben Zitrone und Zimt zufügen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und den Puderzucker vorsichtig einrieseln lassen. Rum mit Vanillesaucenpulver gut verrühren und mit Eigelb verquirlen. Vorsichtig unter das Eiweiß rühren. Weißwein mit der Mischung kräftig verrühren und in 4 kleine Gläser geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lächelnder_Wind

Mh, war das lecker.... Der Eierpunsch auf dem Weihnachtsmarkt kann da nun nicht mehr mithalten. Eierpunsch, so lecker wie dieser, gibt es jetzt nur noch zu Hause, an kalten Tagen vor dem Kamin... ein Hochgenuss! Aber Achtung, der dreht ganz schön :o)

05.01.2012 19:53
Antworten
catwomen66

Rezept hört sich lecker an,aber bevor ich es ausprobiere habe ich eine Frage???????????????? kann ich es auf Vorrat zubereiten und in Flaschen füllen,und wenn ja wie lange hält es sich dann???????????? Liebe Adventsgrüße von catwomen

20.12.2009 13:31
Antworten
pemtom

Werde ihn nächste Woche testen,da es bei uns schon recht frisch ist.Mit Glühwein oder Eierpunsch,den es nicht fertig hier zu kaufen gibt, wird es einen dann wieder schön warm.Freue mich nun drauf:-) Liebe Grüße aus Hafnarfjörður(Ísland) ♥pemtom♥

30.10.2009 02:51
Antworten
andrea5763

Also leider bin ich mit deinem Rezept nicht klar gekommen. Das Ergebnis war einfach zu wenig Flüssigkeit und zu viel Eischnee. Geschmacklich war's eigentlich lecker (ist ja auch die Hauptsache) aber die Gesamtkonsistenz war nix bei mir. Für 4 Personen war leider zuwenig Getränk da. Ich hatte das letzte Glas und da durfte ich dann Eischnee schlürfen. Hat sonst niemand zuviel Eischnee bei diesem Rezept gehabt??? Trotzdem: Prost! Andrea

31.12.2008 17:04
Antworten
Starlight17483

Super lecker, war zwar ein bissel arbeitsintensiv, aber das Ergebnis hat alles übertroffen. Genau das Rezept hab ich gesucht und hier gefunden....

25.12.2008 10:28
Antworten
froeni

Da hab ich ja jetzt noch meinen Tip vergessen... Falls mal keine Vanillesoße ohne Kochen zur Hand sein sollte kann man auch hervorragend Vanillepudding ohne Kochen nehmen! ;o))

27.12.2007 19:43
Antworten
froeni

Also ich habe dieses Rezept jetzt bereits das 2.Jahr ausprobiert und ich muss sagen, ich freue mich schon wieder auf nächstes Jahr ;o). Wenn man von draußen heim kommt und und dann gemütlich diesen Punsch trinkt... LEEECKER!! Habe auf Helgoland den Genuss am Eierpunsch entdeckt und dieser hier kommt ihm am nächsten! Sehr gutes und leckeres Rezept! Lieben Gruss Susan

27.12.2007 19:40
Antworten
Küchenluder666

Ich habe dieses Rezept gerade ausprobiert. Besonders gut finde ich es, weil es nicht auf fertigem Eierlikör basiert. Es ist wirklich super lecker. Habe zu der Eiermasse noch etwas Rama Creme fine zum Schlagen hinzugetan. Beim nächsten Mal mache ich für uns Zwei aber direkt die Menge für 4 Portionen. Sau lecker und macht schööön schwindelig.

06.12.2007 20:42
Antworten
schmusibubu

Die Zubereitung ist wirklich sehr einfach und schmecken tut der Punsch auch sehr lecker. Habe bisher noch keinen getrunken. Und natürlich wärmt er auch ganz schön! ;)

28.11.2006 11:39
Antworten