Tomaten-Grillforelle

Tomaten-Grillforelle

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.01.2021



Zutaten

für
4 Forelle(n) à 350 g
Salz und Pfeffer, weißer
4 Zweig/e Melisse
2 Zweig/e Thymian
4 TL Butter
3 EL Pflanzenöl
40 g Zwiebel(n), fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
40 g Karotte(n), fein gewürfelt
4 EL Rotwein, trockener
300 g Tomate(n)
¼ TL Salz
¼ TL Cayennepfeffer
1 TL Petersilie, gehackt
n. B. Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Forellen waschen, abtrocknen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. In jede Forelle ein Zweiglein Melisse und etwas Thymian geben und die Bauchhöhlen mit je einem Teelöffel frischer, weicher Butter ausstreichen.

Für die Sauce die Tomaten in kochendes Wasser tauchen, die Haut abziehen und die Stiele entfernen. Das Pflanzenöl erhitzen, die sehr fein gehackte Zwiebel, die zerdrückte Knoblauchzehe und die Karottenwürfel hell anschwitzen, mit dem Rotwein ablöschen. Die Tomaten zugeben und mit Salz, Cayennepfeffer und gehackter Petersilie würzen. Die Sauce ca. 10 - 15 Minuten köcheln lassen und, falls nötig, mit etwas Gemüsebrühe verdünnen.

Die Forellen auf dem Grill von beiden Seiten garen und mit der Tomatensauce servieren.

Dazu passt frisches Weißbrot und Kartoffeln.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.