Bananentorte mit Schokoladenglasur


Rezept speichern  Speichern

Fruchtig und schokoladig

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 06.10.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Ei(er)
2 EL Wasser, kaltes
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
60 g Butter, weiche
100 g Mehl
50 g Speisestärke
1 EL Kakao
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
Fett und Paniermehl für die Form

Für den Belag:

1 Pck. Vanillepuddingpulver
30 g Zucker
500 ml Milch
4 Blätter Gelatine
400 g Schlagsahne
5 Banane(n)

Für die Glasur:

100 g Schlagsahne
1 Tafel Zartbitterschokolade
1 Blatt Gelatine
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Teig die Eier mit Wasser, Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren. Mehl, Stärkemehl, Backpulver, Kakao und Zimt mischen und unterrühren.

Den Teig in eine gefettete und gebröselte Springform (26 cm) geben und im Backofen ca. 20 Minuten backen. Den Teig aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Alle Gelatineblätter in kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen.

Für den Belag den Vanillepudding mit Zucker und Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Den Pudding vom Herd nehmen und 4 Blätter der eingeweichten Gelatine mit dem Schneebesen unterrühren. Pudding abkühlen lassen. Die Schlagsahne steif schlagen und unter den abgekühlten Pudding heben.

Die Bananen schälen, halbieren und quer halbieren. Einen Tortenring um den Boden legen und die Bananen darauf verteilen. Die Pudding-Sahnemasse über Teig und Bananen verteilen. In den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen.

Für die Glasur die Sahne erwärmen, die Schokolade darin auflösen und das letzte Blatt eingeweichte Gelatine einrühren. Die Glasur abkühlen lassen.

Die abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade über der Puddingmasse verteilen. Wenn die Glasur fest ist, kann die Torte aufgeschnitten werden.

Eventuell die Torte mit Banane und Sahnetupfen ausgarnieren.

Die Bananentorte lässt sich sehr gut einen Tag vorher zubereiten, das ist sogar besser, damit alles schön fest wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.